Behandeln pathologen auch lebende?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pathologen behandeln nicht, sondern sie untersuchen. Ihr Fachgebiet ist die Diagnostik anhand von Gewebeproben. Und diese stammen überwiegend von lebenden Menschen, denen sie jedoch in der Regel von Chirurgen entnommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pathologen schauen sich z.B. Biopdien an und führen Autopsien bei eindeutig natürlichen Todesfällen durch. Ich glaube, du meinst Rechtsmediziner. Die haben auch mit Lebenden zu tun. Z.B. bei Kindesmisshandlungen oder Vergewaltigungen um die Aussagen der Beteiligten zu prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von delena0207
15.07.2016, 13:58

*Biopsien

0
Kommentar von ItsDome
15.07.2016, 16:36

Nein ich meine keinen rechtsmediziner

0

Pathologen behandeln nicht, sie obduzieren und untersuchen Überreste von Menschen, ermitteln Todesursachen und helfen so, Verbrechen aufzuklären.

Allerdings hat ein Pathologe ein medizinisches Studium abgeschlossen und könnte sich bei einfachen Diagnosen und bekannter Anamnese auch als Arzt nützlich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
15.07.2016, 14:04

Pathologen können nicht selten viel differenzierter diagnostizieren als ihre "normalen" Arztkollegen.

Pathologen sind oft Fachärzte mit Zusatz und verfügen über unheimlich viel Erfahrung. 

1
Kommentar von GanMar
15.07.2016, 14:10

Viel häufiger bekommen Pathologen jedoch Gewebeproben lebender Menschen. Die gesamten histologischen Begutachtungen für die Krebsdiagnostik wird von Pathologen gemacht.

2
Kommentar von Arteloni
15.07.2016, 14:14

Mal wieder eine unqualifizierte Antwort die nur auf Vermutung und Hörensagen beruht.

Das ist vollkommen falsch! Ein Pathologe hat mit der Aufklärung von Verbrechen absolut nichts zu tun!

Wenn ein Pathologe während einer Obduktion eine unnatürliche Todesursache vermutet muss er sofort die Arbeit einstellen und an die Rechtsmedizin übergeben.

Wie hier schon mehrmals beschrieben untersuchen Pathologen hauptsächlich Gewebe von lebenden.

0

Die Aufgabe eines Pathologen besteht nicht im Behandeln sondern im Untersuchen, und er untersucht durchaus auch Gewebeproben von lebenden Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pathologen behandeln weder Lebende noch Tote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?