Begrüßung künftiger Auszubildenden zwei wichtige Qualitätsanforderungen des Betriebes?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du könntest z.B. Ehrlichkeit und Pünktlichkeit nennen, Pünktlichkeit erklärt sich schon selbst und wer mag schon neue Azubis, die Märchen erzählen und "klebrige Finger" haben. Nur ein Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?