Begründung s-förmiges Wachstum

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hätte jetzt gesagt als Beweis reicht aus, wenn die zweite Ableitung eine Nullstelle hat und es von links der Nullstelle nach rechts der Nullstelle einen Vorzeichenwechsel gibt

SunsetAvenue 07.02.2015, 14:25

Ja? Das ist beruhigend, genauso hab ich das jetzt nämlich auch begründet. Ich war mir allerdings nicht sicher, ob das ausreicht.

0
stekum 07.02.2015, 19:10

Das ist nur der Beweis, dass dort ein Wendepunkt ist.

0

Wenn die Ableitung ein (pos.) Maximum hat, und links und rechts davon gegen 0 geht.

Was möchtest Du wissen?