Begründung für sin(x)=-sin(-x)?

3 Antworten

Mit den Gesetzen von Minus mal Minus ist es bei Funktionen natürlich nicht zu beweisen. Aber denk mal zurück, als ihr den Sinus eingeführt habt.
Da gab es einen Einheitskreis mit einem Winkel α, der gegen den Uhrzeiger hochgedreht wurde. Irgendeine dabei entstehende Strecke in y-Richtung entspricht dabei sin α.

Drehst du den Winkel mit dem Uhrzeiger, ist er (definiert) als -α. Geometrisch ist es (360° - α). Die nach unten zeigende y-Strecke ist negativ, aber genauso lang, sodass gilt:

- sin ( - α) = sin α

Eventuell solltest du dir eine Skizze machen.

3*5 ist auch (-3)*(-5)...;)

was für ein Unsinn, das hat damit gar nichts zu tun.

0

Kann jemand super intelligent sein und aber schlecht in Mathe sein?

Mit Begründung bitte

...zur Frage

Sinussatz umstellen wie man will?

Kann man den normalen sinussatz wie im bild umstellen wie man will?

also z.b. wenn man b ausrechnen will eines dreiecks einfach

c/sin(γ) = b/sin(β) umstellen und a/sin(α) einfach wegfallen lassen?

lg chris

...zur Frage

Begründe sin(-x)=-sin x und cos(-x)=cos x?

Kann mir jemand erklären warum sin(-x)=-sin x und cos(-x)=cos x ist? Wäre echt nett

...zur Frage

sin^2(x) das gleiche wie sin(x^2)?

ist das das gleiche? also umgeformt sin(x) * sin(x)

...zur Frage

warum ist sin(x) = -sin(x+pi)?

ich habe mal wieder eine mathematische Frage an euch, da ich schwierigkeiten habe mit sinus und kosinus zu rechnen.

wieso ist

sin(x)= -sin(x+pi)

cos(x) = sin(x + 0.5pi)

sin(x) = sin(x + 2pi)

und was genau macht der Sinus oder Kosinus mit der Zahl in der Klammer ?

vielen lieben dank :)

...zur Frage

Die n-te Ableitung von der Sinusfunktion?

Die Ableitung von sin(x) ist cos(x) wenn ich es richtig hergeleitet habe? Habe aber nicht den Differentialquotient sondern einfach mit den Extrema und Wendepunkten gearbeitet.

Mir ist folgendes aufgefallen, die vierte Ableitung von sin(x) ist wieder der sin(x). Daraus folgt die achte Ableitung der Sinusfunktion ist wieder der Sinus selbst... usw.

Mathematisch ausgedrückt [Siehe Bild 1], oder?

Das wäre doch dann aber weiter eine Zahlenreihe die folgendermaßen aufgebaut ist:

0,4,8,12,16,...

Geht also bis ins unendliche, man kann doch aber dann nicht sagen die Unendlichste Ableitung der Sinusfunktion ist dieser selbst.

Da doch genau solch eine Zahlenreihe ins unendliche geht:

1,2,3,4,5,6,...

Also wie sagt man das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?