Begründung des GdB

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine psychiatrische Krankheit scheint halt nach deren Meinung keine Einfluss auf deine körperliche Beweglichkeit zu haben also wird nur die psychiatrische Erkrankung angerechnet und da können je nach Auswirkung deiner Erkrankung ein GdB von 30 angemessen sein. Bitte nicht den Fehler machen zu glauben es geht um die Diagnose es geht um die Einschränkungen die deine Erkrankung im täglichen leben hat. Genau diese solltest du beim Widerspruch darlegen. Wichtig wäre auch dar zu legen was deiner Meinung nach an Einschränkungen nicht berücksichtigt wurde. Du solltest auf alle fälle vor der Begründung des Widerspruch mit deinen behandelnden Ärzten sprechen.

36

Danke für das Sternchen :-)

0

Du solltest Dich gerade bei Widersprüchen an den VdK http://www.vdk.de/deutschland/ wenden. Die haben dort recht gute Leute zu sitzen, welche sich gerade mit Anträgen / Widersprüchen auskennen.

20

Du mußt allerdings Mitglied sein und das wenigstens 3 Jahre um den Rechtsbeistand in Anspruch nehmen zu können. Die Erfahrung mach ich grade selbst und bezahle jetzt rückwirkend die Beiträge. Widersprüche macht dort die Rechtsabteilung :-(

1
36
@Minni208

Gut zu wissen, das hört sich hier öfter ganz anders an.

0
36
@Minni208

Da Frage ich mich natürlich wie ein reiner Rechtsbeistand medizinisch den Widerspruch begründet. Eines sollte einem schon klar sein meist geht es nicht um Formfehler im Antrag sonden darum zu begründen was den aus medizinischer nicht beachtet wurde oder welche vorliegenden Einschränkungen nicht beachtet wurden. Für so etwas brauche ich aber oft Hilfe von Menschen die sich mit meiner Behinderung auskennen.

0

GDB 40 - wie komme ich an den Schwerbehindertenausweis?

Hallo, habe gestern den Bescheid über einen GDB 40 bekommen. Nun, einige Fragen haben sich bei mir gesammelt. Was bringt mir das nun? Kann ich daraus Vorteile ziehen? Bei mir geht es momentan nicht einmal um die Arbeitsstelle. Ich bin immernoch krank geschrieben und habe im Moment keine Stelle.
Den Antrag habe ich hauptsächlich gestellt, weil ich in den öffentlichen Verkehrsmitteln und auch so an vielen öffentlichen Orten Probleme habe und dort gerne einen Sitzplatz hätte. (Vorallem ubahn) Könnte ich Widerspruch einlegen und auf einen GDB 50 kommen? Habt ihr Tipps?

VG und danke im voraus :)

...zur Frage

Wenn man bei dem Jobcenter Antrag auf Gleichstellung stellt, muss man dann erneut zu deren Gutachtern vom med. Dienst der Agentur für Arbeit? Habe GdB 30 % erh?

Was ist, wenn ich bei GdB 30 % den Antrag auf Gleichstellung mit Schwerbehinderten stelle bei der Agentur für Arbeit? Muss ich dann nur ein Formular ausfüllen? oder erneut zu deren Gutachtern? Habe Gutachter so satt. Oder wird diese Gleichstellung auch ohne neue Begutachtung gemacht? nur auf meinen Antrag hin. Bescheid über GdB 30 % habe ich dem Jobcenter schon geschickt.

...zur Frage

GdB Widerspruch Versorgungsamt

Hallo,

ich habe Fragen zum Bescheid des Versorgungsamtes wegen Grad der Behinderung.

Hat schon jemand von euch gegen einen solchen Bescheid Einspruch eingelegt (ohne VdK)?

Haben heute einen Bescheid bekommen: Seelische Störung; GdB 30

Lt. Attest Tagklinik u.a. mittelgradige depressive Episode ... ich würde hier GbB 30-40 sagen Lt. Attest Psychiaterin u.a schwere depressive Episode... ich würde hier GdB 80 sagen

Hat ein Einspruch eurer Meinung nach überhaupt Sinn?

Hat der GdB bei einem Erwerbsminderungsrenten-Antrag irgendwelche Auswirkungen?

Was außer einem Gleichstellungsantrag habe ich von GdB 30?

Ich bitte alle Leute, die sich mit der Sache auskennen bzw. schon die gleichen Probleme hatten, hier zu antworten!

Vielen Dank! Andrea

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?