Begriff für "Produkte kaufen und teurer weiterverkaufen"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So etwas nennt man Handel. Ein Aufschlag von nur €0,20 ist äußerst günstig bemessen.  Bei verderblichen Lebensmitteln sollte mit  mind. 100 % Aufschlag kalkuliert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tankmanbegins 09.11.2015, 20:14

Naja ist aber schon ein bisschen frech, sich einfach die Kekse zu kaufen und dann die Schüler im Glauben zu lassen, die wären vom Kiosk selbst gebacken oder nicht?

0
Schwoaze 09.11.2015, 20:23
@tankmanbegins

Na das darf man nicht!  Ich selbst habe keinen Kiosk, aber handle auch mit Snacks und Getränken und die Kalkulation ist eine ganz heikle Angelegenheit. Weil wenn man sich jeden Handgriff bezahlen lassen würde, ... die Snacks wären nicht mehr leistbar. Ein Beispiel: Ich fahre in den Getränke-Großmarkt und kaufe 10 Kisten Eistee, die ich dann weiterverkaufe. Hört sich ganz einfach an. Jetzt ins Detail: 1.hinfahren, 2. die Ware vom Regal auf Euren Einkaufswagen laden, 3. zum Auto fahren, 4. ins Auto laden, 5. ins Lager fahren. 6. ausladen, 7. 1 Woche später wieder ins Auto laden, 8. zum Kunden fahren, 9. ausladen und ... endlich ... kassieren.  ... Also, so sieht's aus!

0
tankmanbegins 09.11.2015, 20:31
@Schwoaze

ja das verstehe ich ja auch, aber bei den Keksen ist nirgendwo vermerkt, dass Subway mit ihnen in Verbindung steht. Wir haben jedoch die Kekse im Geschmackstest miteinander verglichen und es sind dieselben. Außerdem hörten wir einmal, wie der Kioskbesitzer zu einem Mitarbeiter gesagt, die Kekse seien von Subway. So geht es dann aber nicht!

0

Einen Handelsbetrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?