đź”´Begriff FĂĽhrerprinzip und Gleichschaltung, Definition?

1 Antwort

Das führerprinzip ist die rechtfertigung der herrschaft eines einzellnen. Anhänger dieser theorie glauben, dass es natürlich ist, wenn der stärkste über andere bestimmt.

Gleichschaltung ist, wenn medien und alle institutionen eines landes gleiche meinungen vertreten, da sie von einer macht übernommen wurden, die führungspositionen in diesen institutionen austauscht.

Ich hoffe, ich konnte helfen!

20

Danke. :)

0

Was möchtest Du wissen?