Begonnene Ausbildung bei der Bundeswehr abbrechen?

5 Antworten

...während der Probezeit(in der Regel zwischen einem und vier Monate) kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen! Das sollte aber gut überlegt sein, denn einen vermeintlichen Traumberuf gibt es nicht! Nur wenn du dir absolut sicher bist, dass es nichts für dich ist und du lieber etwas anderes machen möchtest, dann erst solltest du kündigen. Es heißt auch nicht umsonst: Aller Anfang ist schwer!

Ich würde meine Ausbildung erst dann abbrechen, wenn ich eine konkrete Alternative hätte, die nicht Nichtstun und Weitersuchen heißt. Grundsätzlich hat die Ausbildung bei der Bundeswehr einen guten Ruf und eröffnet später gute Chancen.

Das kommt darauf an bist Du Zivilangestellter ist das Moeglich. Hast Du dich Verplichtet must Du die Verplichdungszeit einhalten. Nur wegen besonderer Gruende kannst Du einem Antrag auf Entlassung stellen, z. B. wenn deine Frau verunglueckt und niemand auf die Kinder aufbast ( nur anschauliches Beispiel ) Es gibt noch die wenig Ratsammme Alternative mehrmals durch die Pruefung zu fallen, dann Enlaest dich die Bundeswehr, aber eine unehrenhafte Entlassung macht sich sehr schlecht in den Papieren.

Ausbildung abbrechen, auf Wirtschaftschule?

Hallo. Ich bin 15 will meine Ausbildung als Hotelfachfrau abbrechen! Der Beruf ist nichts für mich! Das Problem, wenn ich jetzt kündige.. was mach ich bis nächsten September? Kann ich meine Ausbildung abbrechen und noch auf die wirtschaftschule gehen? Habe meinen Qualifizierten HauptSchulabschluss.

...zur Frage

Zur Bundeswehr (KSK)(truppendiesnt) ohne ausbildung?

Nächstes Jahr werde ich meine Mittlere Reife schaffen und dann habe ich vor mich bei der Bundeswehr auf 12 Jahre zu verpflichten( KSK). Falls es nicht klappen sollte will ich als Feldwebel ins Truppendiesnt. Also wenn ich dann ohne Ausbildung hingehe und die zwölf Jahre um sind was danach? werde ich während meine Zeit in Dienst ein Beruf erlernen?oder sollte ich lieber 3 Jahre warten und mit 22 zur Bundeswehr gehen, nachdem ich eine 3 Jährige Ausbildung abgeschlossen habe?

...zur Frage

Soll ich die Ausbildung abbrechen oder durchhalten?

Ich mache seit Anfang September eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten, aber die Ausbildung ist einfach nichts für mich. Ich muss mich jeden Tag quälen in die Arbeit zu gehen. Das Verhältnis zu meinem Chef und den Kollegen ist auch nicht das beste. Soll ich die Ausbildung abbrechen oder lieber noch 3 Jahre durchhalten? Und was soll ich während er Zeit zwischen der einen Ausbildung und der anderen machen, wenn ich wirklich abbrechen würde??

...zur Frage

Quallifiziert der 4 Jährige Wehrdienst zum Gehobenen Dienst der Polizei?

Ich trete demnächst den 4 jährigen Wehrdienst der Bundeswehr an (ink. Ausbildung zum Berufssoldaten) qualifiziert diese Ausbildung zum Erwerb der Ausbildung im gehobenen Polizeidienst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?