Beglaubigung kopieren?

6 Antworten

Eine beglaubigt Kopie SELBST zu vervielfältigen schafft dann NICHT beglaubigte Kopien.

Das ist zwar in einigen Fällen als "Beilage" ausreichend - jedoch dann NICHT, wenn eine beglaubigte Kopie beigelegt werden muss oder / und Du diese Kopie als beglaubigt auszeichnest - das wäre dann sogar Urkundenfälschung.

Dass sind dann nur noch einfache Kopien.

Bei einer beglaubigten Kopien geht es gerade darum, dass eine offizielle Stelle bestätigt, dass die Kopien mit dem Orginal übereinstimmt.

Nein. Es geht ja genau darum, dass etwas beglaubigt wird. Und das geht nur im Original. Nicht als Kopie.

Nein, dann wärs kein echter Stempel mehr sondern nur ne Stempelkopie, und es geht ja grade drum dass der echt is

Dann sind es aber keine beglaubigten Kopien mehr.

Diese müssen den Vermerk im Original haben

Im Orginal wird überhaupt nichts vermerkt.

0
@JayCeD

Habe ich auch nicht geschrieben, sondern "den Vermerk im Original "

0

Was möchtest Du wissen?