Beglaubigter Kaufvertrag Eigentumswohnung mit einem Fehler! ich benötige Hilfe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es handelt sich bei den Rücklagen um sogenanntes Gesamthandsvermögen über das der jeweilige Miteigentümer nicht verfügen kann. Folglich bleibt Ihnen der Ihrer Wohnung auch ursprünglich gemäß Verwalterabrechung zugewiesene Gesamthandsbetrag erhalten. Eine Änderung des Geasamthandvermögens, wie Umverteilung oder anteilige Rückerstattung sowie die Forderung von Sonderumlagen bedürfen jeweils Mehrheitsbeschlüssen, die keinesfalls zur Schlechterstellung eines einzelnen Eigentümers führen können.

Insoweit erscheint Ihre Sorge unbegründet!

... und wo ist jetzt der Fehler? Der Käufer bekommt doch ein Vertragsangebot und nimmt dieses an oder lehnt es ab. Alles eigentlich ganz einfach. Viel wichtiger halte ich eine Vereinbarung über die Hausgeldzahlungen mit etwaiger Nachforderung, aber das will meist keiner hören.

in jeder antwort schreibst du - das ist ganz einfach. du weisst doch, dass der gemeine Eigentümer das nicht so einfach versteht. Also provozier nicht so.

0
@Tabaluga1961

... aber so ein Ding kostet doch oft über 100.000 EUR und da kann ich mir gar nicht vorstellen, daß ein gemeiner ET damit lax umgeht und ggf. sogar gegen eine Wand läuft.

0

Die Lösung findet sich beim Verwalter der Anlage. Die Rücklage steht nicht einem einzelnen Eigentümer zu, der darüber verfügen darf, sondern der Gemeinschaft. Fragt den Verwalter.

Notarielle Beurkundung Unterschriftsleistung bei anderen Notar?

Wir sind eine Erbengemeinschaft die ein Haus verkaufen will die Gemeinschaft besteht aus 9 Personen von denen 3 Personen weiter entfernt wohnen. Der Kaufvertrag wird bei einen Notar beurkundet der seinen Sitz in der Stadt hat wo das Haus steht . Die 3 Personen wohnen ungefähr 100 Km weg könnten diese bei einen Notar in Ihrer Nähe gehen und dort den Kaufvertrag unterschreiben . Im Prinzip das der beurkundente Notar den Vertrag zu einen Notar dahin schickt und dort von den 3 Personen unterschrieben wird und dieser dann den Vertrag wieder zurückschickt.

...zur Frage

Notarkosten für Beurkundung des Vorkaufsrechts?

Hallo! Wir wollen ein Haus mieten, welches wir später kaufen möchten. Wir haben mit dem Verkäufer/ Vermieter nun besprochen, uns auf ein Vorkaufsrecht zu unseren Gunsten zu einigen. Nun meine Fragen: setzt der Notar dieses Schriftstück auf, beurkundet es und trägt es ins Grundbuch ein, oder könnte man das bereits vorgefertigte Schriftstück von diesem "nur" beurkunden und eintragen lassen? Und hat jemand Erfahrungen mit den Kosten für diese Angelegenheit? Muss der spätere Kaufpreis im Vorkaufsrecht bereits festgehalten werden? Danke und lg!

...zur Frage

Haus gekauft ohne Kaufvertrag

Hallo,

wir haben über einen Makler unser Traumhaus gefunden und sind jetzt in einer schwierigen lage.

Wir wurden leider richtig falsch beraten.Wir sind zur Bank gegangen und haben gefragt ob eine Finanzierung mit unseren Mitteln möglich wäre,Antwort natürlich ja.Haben dann vom Makler Unterlagen bekommen und die Bank meinte das es immer noch kein Problem ist und die Finanzierung gut aussieht. Mit dieser Aussage von der Bank sind wir wieder zum Makler und haben das Haus reserviert. Dann sollte alles sehr schnell gehen und der Notartermin wurde gemacht und wir natürlich dumm wie man ist wenn man mt Häuser kauf keine Ahnung hat unterschrieben.So bis vor 14 Tagen waren wir auch noch im Glauben das alles gut geht , so nun hat uns unser Bankberater angerufen und gesagt das die lage schwierig wird da das Haus viel zu hoch zum Verkauf steht und die Bank nur einen Kredit bewilligt (Verkehrswert) der 50 000 € unterm Verkaufswert liegt . Leider haben wir das Geld nicht im Schrank liegen :-( .Nun meine Frage ist es überhaupt rechtens das ein Kaufvertrag zu stande kommt wenn noch keine Finanzierung steht?? Und darf der Makler überhaupt sein Geld bekommen wenn kein Verkauf zustande kommt?? Es geht da mal um 6 % des Verkaufswertes. Darf der Notar einen Vertrag machen ohne feste Finanzierung ?? Was sollen wir machen, bitte bitte einen guten Rat

Danke

...zur Frage

Sind im Kaufvertrag einer Eigentumswohnung Verweise auf andere Unterlagen gültig?

Hallo, in unserem Bauträgervertrag (Kaufvertrag) über eine Eigentumswohnung wird auf andere Planungsunterlagen verwiesen, welche wir nicht ausgehändigt bekommen haben.

Meine Frage: Sind durch den Verweis im Vertrag diese Planungsunterlagen zu mitgeltenden Unterlagen geworden und demnach bindend, oder ist der Verweis ungültig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?