Beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnis reicht eine normale Kopie nicht aus ?

6 Antworten

Wenn der Addressat eine beglaubigte Kopie verlangt, reicht eine normale Kopie nicht aus. Beglaubigen lassen kannst Du die Kopie - das Original muss dafür ebenfalls vorgelegt werden, in Bürgerämtern, bei Notaren, in der Schule, aber auch in Kirchengemeinden.

Du musst dein Abschlusszeugnis kopieren und zu deiner Schule ins Sekretariat gehen und die geben dir einen Stempel und beglaubigen dir es dann, allerdings muss man bei vielen Schulen was kleines bezahlen dafür z.b. 1 Euro oder 2 für jede beglaubigte Kopie

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Beglaubigte Kopien kannst Du z.B. auch bei der Stadtverwaltung (Bürgerbüro) erhalten, Du musst nur das Original vorweisen können.

Das kannst du in der Schule machen, welche dir das Zeugnis ausgestellt hat, oder ich glaube auch bei deiner Stadt / Gemeinde im Rathaus

Normale Kopie vom Original müsste wohl reichen.

Was möchtest Du wissen?