Beglaubigte Kopie aus dem Geburtsurkunde?

3 Antworten

Hast du mal beim Standesamt gefragt, warum eine beglaubigte Kopie einer Geburtsurkunde nicht ausreicht und was das Oberlandesgericht überhaupt damit zu tun haben soll? Irgendwie ist die ganze Geschichte für mich nicht nachvollziehbar.

Mir ging es ähnlich. Ich hatte keine Originalgeburtsurkunde, sondern eine beglaubigte Kopie, als ich beim Standesamt das Aufgebot bestellen wollte. Der Standesbeamte akzeptierte die beglaubigte Kopie nicht, er wollte eine Orginalgeburtsurkunde.

Eine solche konnte ich nicht beschaffen, weil das Geburtenregister und weitere Unterlagen damals wegen des Krieges in ein anderes Land verschafft wurden. Kopie des Geburtenregisters war zwar hier noch vorhanden und daraus bekam ich dann eine beglaubigte Geburtsurkunde in Kopie.

Der Stndesbeamte verweigerte mir die Bestellung des Aufgebotes.

Ich ging sodann in eine ca. 20 Kilometer entfernte Stadt und dort zum Standesamt. Legte meine Geburtsurkunde in Kopie vor und hatte damit keinerlei Probleme. Konnte das Aufgebot bestellen und dort dann auch heiraten.

Die Entscheidung in meinem Falle lag an der Willkür des Standesbeamten. was bei dem einen Standesamt möglich war, hätte dies auch bei dem anderen Standesamt möglich sein können.

Ein Oberlandesgericht hat damit absolut nichts zu tun.

Ich würde dir vorschlagen bei einem anderen Standesamt das Aufgebot zu bestellen.

Danke für deine Informationen. Die Standesamt hat meine Kopie angenommen und weg geschickt nach Oberlandesgericht Stuttgart, und sie sagt mir das entscheide die in Stuttgart und nicht sie, jetzt weiß ich nicht mehr warum sie sagen die Oberlandesgericht hat damit nicht zutun. Aber danke trotzdem und ich Hoffe es werden Klappen

0

Wurdest Du gebeten, eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde vorzulegen? War es nicht eher eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister?

Nein keine Geburtsregister sonder Geburtsurkunde, da ichvnicht mehr im Original habe, hat Standesamt gesagt dann zumindesten beglaubigte Kopie, habe dann von landratsamt eine Kopie geholt und beglaubigte von landratsamt. Dann sagt Standesamt jetzt auf ein mal, das entscheiden nicht wir sondern der Oberlandesgericht. Wir schicken es trotzdem raus und mal sehen ob Oberlandesgericht ja sagt.

0
@Yan8891

Eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister bekommst Du vom Standesamt Deines Geburtsortes. Solltest Du nicht in Deutschland geboren worden sein, kann das natürlich schwierig werden.

0

Was möchtest Du wissen?