Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister?

6 Antworten

In manchen Fällen genügt eine Geburtsurkunde nicht mehr, sondern wird ausdrücklich eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister verlangt (z. B. zum Antrag auf Namensänderung). Ein solches Dokument erhält man -wie eine Geburtsurkunde- vom Standesamt des Geburtsorts und kostet z. Zt. 12 €. Aus dieser Abschrift ergeben sich insbesondere sämtliche personenstands- oder namensrechtlichen Änderungen seit der Geburt, während eine Geburtsurkunde nur den Zustand im Zeitpunkt der Ausstellung der Urkunde wiedergibt.

Wie lange ist die Abschrift aus dem ge urtenregister gültig?

Die bekommst Du vom Standesamt,wo Du geboren bist.Und die Beglaubigung ist mit neuestem Datum notwendig.

Was möchtest Du wissen?