Beginnt ihr normalerweise mit der leichtesten oder schwierigsten Aufgabe und warum?

7 Antworten

Üblicherweise mit der, die den dicksten Brocken darstellt.

Es kann auch sein, dass es umgekehrt sinnvoller ist. Wenn Du beispielsweise nach Erfolg bezahlt wirst, ist es besser, 5 abgeschlossene Projekte vorzuweisen, als nur eines, das zwar superschwer, aber nur zu 90 Prozent erledigt ist.

Bei Schulaufgaben, fange ich meistens mit den leichtesten Aufgaben an.Damit ich danach mehr Zeit für die schwereren Aufgaben habe. Sonst ist es unterschiedlich. Bei einem Umzug, fange ich mit dem an, was ich nicht mehr brauche.

Bei schulischen Aufgaben mache ich natürlich erst die Sachen die ich kann. Bei Sachen wie Regal aufbauen oder so mache ich erst die schweren Sachen damit ich dies hinter mich habe.

Bei Schulaufgaben das leichteste zu erst dann hast du mehr Zeit fürs schwere

Bei allen anderen getreu dem Motto erst fi Arbeit dann das Vergnügen zuerst die schwere Aufgabe

Umfangreichsten. Weil es für die (in der Regel die meisten Punkte gibt und ich diese dann auch schon aus dem Kopf habe

Was möchtest Du wissen?