Beginnende Erkältung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein deftiges Mittagessen aus Grünkohl mit Kasseler Kotelett und Salzkartoffeln, Sauerkraut geht auch. Eine Hühnersuppe wirkt auch wahre Wunder! Ist ein wirklich gutes, altes Hausmittel! Dann noch ein paar Kiwis essen und O-Saft trinken für die Vitamin-C-Versorgung!

Mein Hausmittel, womit ich einige Erkältungen erfolgreich abwehren konnte ist Knoblauch.

Knofi ist das stärkste natürliche Antibiotikum. Um den "Geruchsproblemen" vorzubeugen empfiehlt es sich, eine Zehe kleinzuschnippeln und in ein Glas Wasser zu werfen. Das trinkst Du dann OHNE auf dem Knofi rumzukauen.

3-5 Zehen am Tag sind eine gute Dosis um eine beginnende Erkältung auszubremsen.

Dazu bitte gesund und vitaminreich ernähren (viel Obst) und viel Wasser trinken.

Alles Gute

Uli

Danke, ich werde es mal ausprobieren ob es funktioniert.

0

Viel schlafen - so hat dein Immunsystem Zeit die Krankheitserreger besser zu bekämpfen Viel trinken - so spülst du auch ein paar Keime raus Vitamine aus Obst/ Gemüse, Kräutertees etc. hilft auch gut

thx, werde es mal versuchen, nur des mim Schlafen is schwer, bin momentan schwer im Stress wegen Klausuren und hab deswegen kaum Zeit.

0

Dampfbad mit Kamille oder Salz. Fußbad viel Obst und gemüse. Frische Luft

und zwar mit der Wärme ! Inhalieren mit Kamille, das muss man aber können, also nicht mit der Nase etwa. Kauf dir für 50 Cent einen Kamillentee und nimm jedesmal 2 Beutel-also den Inhalt

Was möchtest Du wissen?