Befundbericht Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es geht drum, dass alles soweit in Ordnung ist, keine chronischen
Krankheiten vorliegen, kein hoher PAP-Wert (kann zu hohen Kosten und
Ausfallzeiten führen) besteht und letztendlich drum, keine Krankheiten
vorliegen, die die Belastbarkeit einschränken. Sollte also eine allgemeine Untersuchung sein. Frag doch mal die Bundeswehr, ob es eine Checkliste gibt, nach der sich der Arzt orientieren kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?