Befürchtung dass mein Handy gehackt wurde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Einfach so" kommt man in den wirklich seltensten Fällen auf ein Gerät, dazu braucht es schon größere Sicherheitslücken. Ohne irgendetwas über dein Gerät zu wissen ist es nicht möglich uns zu sagen, ob bei dir Lücken vorhanden sind die hätten ausgenutzt werden können. In de meisten Fällen wirst du aber trotzdem noch irgendetwas aktiv installieren müssen.

Ehrlich gesagt halte ich es aber für unwahrscheinlich, dass er dich "gehackt" hat.

Wahrscheinlich ist er auf dem Gebiet nur entsprechend bewandert und kann gut recherchieren. Auch wenn z.B. ich nicht viel mehr als den Nickname einer Person habe lässt sich meistens einiges rausfinden, viele sind dann erstaunt, wie viele Informationen über sie öffentlich vorhanden sind und manchmal hilft auch der Zufall.

Um mal ein Beispiel zu bringen: Ich habe in einem Forum einen Beitrag gelesen und zeitgleich zufälligerweise exakt den gleichen Beitrag als YouTube-Kommentar unter einem Video gefunden, mit einem anderen Nicknamen. Über diesen Nicknamen wiederum habe ich eine mehrere Jahre alte Webseite gefunden die der User wahrscheinlich selber schon wieder vergessen hat, auf welcher aber sein Name und sein Wohnort zu finden war, worüber es dann möglich war, auch die Adresse rauszufinden. Und das alles nur durch einen kleinen Zufall und etwas Recherche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScalettaBO
19.06.2017, 09:11

Aber dazu hätte ich das ja wenigstens irgendwo anders im Internet schreiben müssen und das habe ich nicht.

Ich fühle mich total bloßgestellt und habe Angst. Was soll ich denn jetzt am besten machen ?

0

Ziemlich unwahrscheinlich dass das Handy von jemand fremden gezielt gehackt wurde. 

Wenn die betreffende Person also nicht Inhaber des Forums bist, indem du angemeldet bist, oder du sonst keinen Link von dieser Person geklickt hast, dann wird er sich die Information wohl auf anderem Wege beschafft haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Handy zu hacken ist erstaunlich einfach, dafür braucht er nur einen listener auf deinem Handy zu installieren. Aber der Antivirus sollte das schnell merken. Wenn der Cracker die Appfunction nicht umbenannt hat, müsste sie MainActivity heissen und als Service laufen. Du kannst den Dienst in dem Sinne dann auch selbst deinstallieren bzw. deaktivieren.

Aber so wie ich sehe hast du nichts anderes installiert in der letzten zeit, also solltest du clean sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScalettaBO
19.06.2017, 09:11

Und was könnte er dann alles sehen ? Hätte er dann auf alles was sich auf meinem Handy befindet Zugriff ?

0

Wenn man sich auskennt,gibt es fast keine Grenzen... Jedoch ist es nicht sehr einfach in dein Handy zu kommen, ohne etwas zu installieren. Außer jemand fängt all deine Daten vom Handy ab. Hast du evtl irgendwas von diesem Forum runtergeladen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScalettaBO
19.06.2017, 08:30

Nein, runtergeladen habe ich nichts. Ich habe in letzter Zeit auch keine neuen Apps oderso installiert. Das einzige ist eben, dass ich ziemlich häufig Beiträge geschrieben habe, teils am PC, meistens aber vom Handy.

Ich fühle mich aufjedenfall total bloßgestellt.

0

Vermutlich hat der User anhand des Nicknames in anderen Plattformen die Daten her oder ist ein Bekannter oder Nachbar, jedoch würde ich zu einem Foren Admin gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScalettaBO
19.06.2017, 08:32

Also daran habe ich auch schon gedacht, allerdings weiß niemand dass ich in dem Forum schreibe und schon garnicht unter welchem Nicknamen. Dazu kommt, dass ich diese Information noch nie im Internet geschrieben habe, selbst wenn er den Nicknamen bei Google eingibt wird er da nichts finden.

0

Was möchtest Du wissen?