Befürchte, ob meine beste Freundin mit mir befreundet sein möchte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte mal so was ähnliches. Das Problem war, dass ich mich für sie und andere generell nicht so ser gefreut habe, weils mir in dem moment net gut ging. Da war nur ich wichtig und das ist/war falsch. Ich hab damals meine sehr guten Freundin einen doofen text geschrieben auf den sie nicht reagiert hat. Ich hab dann gemerkt wie blöd und kindisch das war und hab geschrieben dass es mir leid tut. Sie hat auh darauf nicht reagiert und gemeint dass ich sie in ruhe lassen soll. Nach paar tagen hab ich sie angeschrieben  (auch wenn ich bissle der meinung war, dass sie net so stur sein sollte) und mich erneut entschuldigt. (Siehe meine frage...dort ist die Geschichte ausführlich). Wir haben uns dan  getroffen und ausgesprochen. Ich hab ihr meine Sichtweise erklärt und gemeint daas ich einfach den eindruck habe dass andere viel mehr glück haben als ich....usw.... wir haben uns versöhnt und sind immernoch so wie früher. 

In deinem fall denke ich, dass ihr beide dazu gehört. Ihr müsst euch mal treffen und ordentlich aussprechen damit sowas nicht falsch verstanden wird. 

Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann...melde dich

Wie bereits im Text geschrieben tut es mir leid, dass dieser so ausführlich ist, aber ging leider nicht anders.

Zumindest freut es mich für dich, dass du dich mit deiner Guten Freundin hast aussprechen können. Ist nicht einfach. Ja. Es gehören selbstverständlich zwei Personen zum Gespräch dazu. Aber sie bleibt dort wirklich so stur und bemitleidet sich selbst "Nein ich werde dort mit niemandem mehr drüber reden. Es käme für sie so rüber, als sei ich davon genervt. Nun ja, in gewisser Weise war es auch wie bei dir. Aber ich möchte a) ihre Situation nicht verschlimmern und b) vor allem nicht unsere Freundschaft aufs Spiel setzen. Sie gab an, sich "die Tage mal zu melden" siehe Text oben. Aber auch da fällt mir ein, dass ich zu schnell Leuten geantwortet habe/hinterher gelaufen bin, aus Angst diese zu verlieren. Wenn ich ihr nicht antworte, denkt sie wiederum sie wäre mir egal. Und genau dass ist das schwierige an der derzeitigen Situation. Und sie zum reden zu "zwinge" o.ä ist ebenfalls nicht von Vorteil

0
@Bassplayer08

Ich hab deinen text scho gelesen ;)

Wenn sie gemeint hat dass sie sich meldet, dann warte noch. Wie lange ist das her? Ich hab damals 5 tage gewartet, dann hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten in so einer Situation zu sein. Ok...ich bin da auch etwas anders. Ich möchte die dinge sofort klarstellen. Aber wenn sie sich nicht meldet,  dann mach du das nach paar tagen. Frag wie es ihr geht und ob sie mal paar stunden zeit hätte. Du würdest mal gern vorbei kommen und ihr was wichtiges sagen. Überlege dir aber davor gut was du sagst. Und wenn ihr zwei so mega gut miteinander seit, dann wird es nicht zi ende gehen. Das wird schon! ^^

1
@RSA2016

Man sagt nicht umsonst, dass der Ton die Musik macht, auch wenn dies ein altmodisches Sprichwort ist. Es klang so herablassend im Sinne von ''Ich möchte erst wieder mit dir Kontakt haben, wenn du einsiehst, was du mir angetan hast. Nur weil ich ihr ehrlich gesagt habe, dass ewiges weinen wie gesagt leider nicht hilfreich ist. Und ich war oft genug diejenige, die anderen zuerst nachgibt. Ich kenne Sie in solchen Situationen. Sie hatte zwar aus einem anderem Grund Streit mit einer Freundin und mit der hat sie jetzt keinen Kontakt mehr.Ich weiß, dass es derzeit für Sie alles andere als einfach ist. Aber weiß Sie, wie es für jemandem ist, dem sie eigentlich wichtig ist und den Sie nun ignoriert ?. Je länger Sie dies tut, werde ich nicht wie früher trauriger sondern mittlerweile eher wütend. Sie kann in schlechter Laune auch sehr herablassend sein und mittlerweile ist es mir egal, was andere über mich denken, falls ihr unsere Freundschaft überhaupt noch wichtig ist. Denn wenn dem so wäre, könnte Sie sich ja mal melden. War jetzt nicht nett über Sie geredet aber das gestern Abend zu hören war auch nicht sehr nett

0

Ich sehe das auch so!

Hahahah...ich lach mich schlapp....drölf!!! Erinnert an meinen Kumpel der das auch sagt. Beschte! ;)

Aber ich beantworte dir gleich mal die frage und versuche zu helfen. 

0

Wie würdet ihr Handel.?

Mein bester Freund hat sich in meine Partnerin verguckt, obwohl er selbst in einer Beziehung ist. Die beiden haben viel über die Gefühle von ihm geschrieben und sich auch gegenseitig Komplimente gemacht. Meine Freundin hatte schlussendlich ein schlechtes Gewissen und hat es mir erzählt und später hab ich dann meinen besten Freund darauf angeschrieben und weiß nicht ob ich noch mit ihm befreundet sein kann. Er hat mir alles verheimlicht und mein Vertrauen missbraucht, daher frage ich euch wie ihr mit dieser Situation umgehen würdet und ob ihr ihm verzeihen, geschweige denn wieder befreundet sein würdet.

...zur Frage

Beste Freundin sagt mir sehr oft Verabredungen ab, was tun?

Meine beste Freundin und ich haben uns früher total oft, (3-4 die Woche) getroffen. Wir sind seit 12 Jahren super befreundet, oder leider inzwischen befreundet gewesen, das sagt leider mein Gefühl.

Sie bekam dann einen neuen Job, lernte andere Leute kennen(was mich auch freute) und ich hatte nach einiger Zeit, das Gefühl, dass sie plötzlich anfing mich links liegen zulassen. Meine WhatsApp wurde immer weniger beantwortet, kein abheben bei Anrufen usw...Sie fing dann an (Ende 2016) mir fast jedes Treffen abzusagen, ohne das es Streit gab oder sonstige Differenzen. Ich war sehr gekränkt und habe mich dann auch immer weniger gemeldet, was ich aber nicht verstehe ist, jedes Mal, bis heute, wenn ich denke "ich hab sie überwunden" meldet sie sich bei mir und sobald ich "anbeiße" und die Hoffnung habe es wird alles wieder wie früher, stößt sie mich vor den Kopf, in dem sie wieder die Verabredungen kurzfristig absagt oder nicht abhebt, nicht zurückschreibt.

  • Ich bin inzwischen so verletzt (dass ich nur noch heulen könnte) und habe gleichzeitig eine mega Wut auf sie, weil ich das Gefühl habe "wenn kein anderer da ist, bin ich gerade noch gut genug" und als wäre ich ihr "Spielball" mit dem sie es machen kann, habe sie noch nicht drauf angesprochen, es gab nie einen Streit, weil ich Angst habe, dass es dann komplett aus ist. Soll ich sie fragen was los ist, soll ich diese Freundschaft beenden, eine Freundschaft die mir inzwischen fast mehr Kummer macht als sonst etwas.
...zur Frage

Mädchen Sauer auf mich was tun?

Ein Mädchen mit dem ich befreundet bin hatte mir vor ca. 3 Wochen gesagt das sie in mich verliebt ist. Ich aber nichts gesagt hab das ich in sie bin. Sie hatte auch nicht weiter gefragt oder so. Nur das ich es aber nicht weiter sagen soll. Ich hab es aber ihrer besten Freundin gesagt nun ist sie sauer. Mir tut es auch leid aber wie soll ich mich am besten bei ihr Entschuldigen?

...zur Frage

Beste Freundin ist verliebt in mich (lesbisch)

Hey Community, Es ist eine sehr komische Situation..meine beste Freundin hat sich heute als lesbisch geoutet, und mir gesagt das sie Gefühle für mich hat. Ich komme mit dieser Situation überhaupt nicht zurecht. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Homosexualität, nein überhaupt nicht, ich toleriere sie. Es ist nur der Fakt, das meine beste Freundin in mich verliebt ist. Ich bin Hetero, und erwidere ihre Gefühle nicht. Und ich weis nicht was ich machen soll, ich fühl mich komisch. Ich seh sie anders. Ich möchte sie auf garkeinen Fall verletzen, und ich möchte weiterhin mit ihr befreundet sein. Aber wird es nicht schwer für sie, ihre Gefühle dann so zu unterdrücken..? Kontakt abbrechen kann ich nicht, wir gehen in eine Klasse, und sie ist mir sehr wichtig und ich will sie nicht verlieren. Wie kann ich besser mit dieser Situation umgehen, und was soll ich ihr sagen? Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Kann man sich wenn man in eine Person unglücklich verliebt war wieder verlieben?

Hallo Folgende Situation: Ich war bis vor ca. einem halben Jahr einmal unsterblich in eine Freundin von mir verliebt. (also Freundin nicht im Sinne von Geliebte sondern reine Freundschaft, so ähnlich als wäre sie meine Cousine) Sie liebte mich nicht sondern war nur mit mir befreundet und ich hatte keine Chance auf mehr. Für mich war das die reinste Qual damals, vor allem wenn sie mal wieder einen Freund hatte platzte ich fast vor Eifersucht.

Gott sei Dank habe ich mich wie auf magische Weise vor einem halben Jahr entliebt. Von einer Sekunde auf die andere liebte ich sie nicht mehr. So weiß bis heute nichts davon dass ich in sie verliebt war, ich sagte es ihr nie da ich die Freundschaft nicht zerstören wollte und ich wusste das sie mich nicht liebte.

Nun hat sie mir vorgeschlagen, dass wir uns mal wieder treffen und im Sommer dann irgendwo zelten mit ein paar anderen Freunden. (wir haben uns seit einem halben Jahr nicht mehr getroffen)

Ich würde das gerne tun da ich ja sehr gut mit ihr befreundet war und die aktuelle Situation ja auch passt. Allerdings habe ich Angst dass ich mich wieder in sie verliebe wenn ich sie wieder treffe. Wie seht ihr das? Besteht da akute Gefahr? Ich möchte nicht das dieser Alptraum der unbeantworteten Liebe wieder von vorne beginnt, aber ich würde schon gerne mit ihr wieder mehr zu tun haben. Derzeit möchte ich emotional gesehen keine Beziehung mit ihr aber was man emotional will kann man leider nicht steuern. Derzeit stört es mich auch nicht dass sie alle 2 Wochen einen anderen Freund hat. (dies liegt daran dass sie wirklich überdurchschnittlich gut aussieht und auf Jungs auch von sich selbst aus zugeht)

danek für die Tipps mfg Thomas

...zur Frage

Der Bruder meiner besten Freundin wird sterben...

Der Bruder meiner besten Freundin hat Krebs und mir tut sie total leid. Er wird es sehr wahrscheinlich nicht überleben und ich hab echt keine Ahnung wie ich mit ihr und der ganzen Situation umgehen soll... Kann mir jemand helfen? :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?