Befristeter Arbeitsvertrag läuft aus.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dein befristeter Arbeitsvertrag bedarf keiner Kündigung,sonst wäre es kein befristeter Vertrag.

Dein Arbeitgeber soll sich einmal den § 15 Abs.:1 des Teilzeit- und Befristungsgesetzesdurchlesen:

Ein kalendermäßig befristeter Arbeitsvertrag endet mit Ablauf der vereinbarten Zeit.

Und dann vielleicht noch den Absatz 5 des gleichen Paragraphen:

Wird das Arbeitsverhältnis nach Ablauf der Zeit, für die es eingegangen ist, oder nach Zweckerreichung mit Wissen des Arbeitgebers fortgesetzt, so gilt es als auf unbestimmte Zeit verlängert, wenn der Arbeitgeber nicht unverzüglich widerspricht oder dem Arbeitnehmer die Zweckerreichung nicht unverzüglich mitteilt.

Danke für den Stern.

0

Dein Chef weiß vielleicht nicht, was er macht.

Dein befristeter Vertrag läuft aus. Es gibt also keinen Grund, dass du nach dem 4.7. weiter dort arbeitest. Wenn du aber dennoch danach weiter dort arbeiten gehst und die Frima nicht widerspricht, dann hast du einen Anspruch auf einen unbefristeten Vertrag. Zu den gleichen Bedingungen wie jetzt.

Einen befristeten Vertrag muss man nicht kündigen, wenn er regulär endet.

Wenn im Vertrag nichts gegenteiliges steht, musst du nicht extra kündigen. Also lieber mal den Vertrag durchlesen!

Ein befristeter Arbeitsvertrag läuft mit Ende des Vertrages aus - das bedarf keiner Kündigung. Etwas anderes ist es, wenn drin steht, dass der Vertrag automatisch in einen unbefristeten Vertrag umgewandelt wird.Dazu müsste man den Vertrag selbst lesen.

einen befristeten vertrag brauchst du nicht extra zu kündigen, darum ist es ja ein befristeter vertrag.

allerdings würd ich an deiner stelle erst kündigen, wenn du den anderen job sicher in der tasche hast.

Das ist ja das Problem. Auf die VZ Stellen die ich mich beworben habe sind ab 01.07. frei, somit ein hohes Risiko für mich.

0
@Staralliance89

dann sei lieber vorsichtig.

warte ab, bis du den anderen job hast und kläre ggf. deinen neuen arbeitgeber über deine situation auf. vielleicht kannst du mit ihm aushandeln, dass du ein paar tage später anfangen kannst, wenn dein zeitvertrag ausgelaufen ist.

0

Wenn du einen Zeitvertrag hattest, bedarf es nicht einer extra Kündigung.

wenn der vertrag ausläuft mußte nich noch extra kündigen

Steht im Vertrag

Da steht lediglich das Sie sich 2 Wochen vor Ablauf über das weitere Arbeitsverhältniss sich mit mir in Vertbindung setzen.

0

Was möchtest Du wissen?