Befristeter Arbeitsvertrag kündigen, welche Frist muss ich einhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn in Deinem Arbeitsvertrag keine Kündigungsfrist sondern nur die Kündigungsmöglichkeit  vereinbart ist und auch kein Tarifvertrag Anwendung findet, kannst Du nach § 622 BGB mit einer Frist von vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats kündigen.

Zu welchem Datum soll ich dann kündigen?

Du solltest schon selbst wissen, in welchem Monat Du das Arbeitsverhältnis beenden möchtest. Du hast für jeden Monat die o.g. zwei Termine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WoWTorexyi
05.10.2016, 16:46

Die Frage war etwas blöd formuliert. Trotzdem vielen dank :)

0

Was du sollst, kann dir hier keiner sagen. Aber wenn während der Befristung eine ordentliche Arbeitnehmerkündigung ausdrücklich vorgesehen ist, kannst du mit der gesetzlichen Frist (§ 622 I BGB: vier Wochen zum Monatsende oder -fünfzehnten) kündigen. Zum Beispiel zum 15.11.2016 oder zum 30.11.2016 - oder auch etwa zum 30.4.2016. Je nachdem, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

als Arbeitnehmer beträgt die Kündigungsfrist nach BGB §622 immer 4 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skychecker
05.10.2016, 16:43

...

0
Kommentar von DarthMario72
05.10.2016, 17:33

...das ist nur halb richtig - oder halb falsch. 4 Wochen zum 15. oder Monatsletzten.

1

Was möchtest Du wissen?