Befristeter Arbeitsverhältnis endet,will/kann aber nicht verlängern.Wie reagiert Arbeitsagentur?

6 Antworten

Du kannst Dir dann ja schon rechtzeitig was anderes suchen. Beiim Arbeitsamt musst Du Dich 3 Monate vor Ende des Vertrages melden. Du kannst auch mit einer Sperre rechnen.

Frühzeitig melden - wenn es sich noch ändert kann man dies im nach hinein der Arge melden. Wenn Du mindestens 2 Jahr befristet gearbeitet hast, besteht ALG 1 Anspruch für 1Jahr. Wenn darunter gibt es direkt Hartz 4

Das ist falsch, man muss innerhalb der letzten 2 Jahre (vom Zeitpunkt des Eintritts der Arbeitslosigkeit betrachtet) min. 12 Monate versicherungspflichtig gewesen sein um Anpruch auf Alg I zu haben.

1

Du musst es rechtzeitig ankündigen das du ab dem Moment arbeitslos bist. Nicht bis zum letzten Tag warten. 

der befristete Job endet am 1.5.2014, ich bin schwanger , wer zahlt danach den Mutterschutz?

am 1.5. , wenn das arbeitsverhältnis endet bin ich im 7. Monat schwanger und arbeitslos. Zahlt die Krankenkasse danach weiter und in welcher Höhe ?

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag automatisch zu unbferistet, nach Arbeitsvertrag?

Hi, ich habe am 14.06.2014 eine neue Arbeit angefangen mit einem Jahresvertrag (ist bei dieser Firma so üblich). In meinem Vertrag steht folgender Text: "Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf ein Jahr bis zum 14.06.2015 befristet, dies erfolgt aufgrund der Ersteinstellung. Wird das Arbeitsverhältnis über den 14.06.2015 hinaus einvernehmlich fortgesetzt, verlängert es sich auf unbestimmte Zeit."

Darunter steht auch schon, wieviel mehr Gehalt ich ab dem 14.06.2015 bekommen würde.

Meine Frage, wäre es ratsam Anfang März mal bei meinem Vorgesetzten vorsichtig nachzufragen ob meine Verlängerung auf alle Fälle klappen wird?

Vielen Dank.

...zur Frage

Vertrag endet ohne das es einer Kündigung bedarf..

Hallo Community,

diese Frage wurde oft gestellt, jedoch ist meine Frage nie beantwortet worden also frage ich nochmal:

In meinem AV steht dass der AV zum 30.05 diesen Jahres endet ohne, dass es einer Kündigung bedarf.

Bedeutet das, dass ICH auch nicht kündigen muss. Die Klausel sollte dann für AN und AG gelten oder?

Also am 30.05 verabschieden und am 31.05 nicht auf die Arbeit gehen. Dürfte ich also zum 01.06. 2013 ein neues Arbeitsverhältnis anfangen -ohne die Kündigungsfrist von vereinbarten 4 Wochen einzuhalten, das gilt wahrscheinlich nur wenn man vorher aufhören möchte, richtig?

Bitte um eure zahlreichen Antworten.

...zur Frage

'Hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis vom xxx' - welches Datum bei Verlängerung?

Hallo,

ich möchte mein bestehendes Arbeitsverhältnis kündigen. Mein erster befristeter Vertrag ist aus 07/2013, 08/2014 wurde der Vertrag nochmal befristet verlängert. Meine Frage ist nun, welches Datum gebe ich in der Kündigung an (hiermit kündige ich das bestehende Arbeitsverhältnis vom xxx) ? Danke!

...zur Frage

Ich bin in ungekündigtem Arbeitsverhältnis. Wenn der Anspruch auf Krankengeld endet, Arbeitsunfähigkeit und das Arbeitsverhältnis weiter besteht, wer zahlt dan?

...zur Frage

Muss ein befristeter Mietvertrag gekündigt werden?

Hallo zusammen,

Wir haben einen befristeten Mietvertrag abgeschlossen. Dieser endet zum 30.11.2017 und wir möchten auch ausziehen. Nach Rücksprache meinte nun der Vermieter wir müssen trotz der Befristung eine 3 Monatige Kündigungsfrist einhalten. Ich habe aber keine Kündigung geschrieben, da ja theoretisch ein befristeter Mietvertrag, somit für mich zumindest keinen Sinn ergibt. Stimmt dies?

PS: Im Vertrag gibt es keine Extraklauseln wie "...verlängert sich automatisch, wenn" usw.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?