Befristeten Arbeitsvertrag "stilllegen"?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde jetzt in der Probezeit mit zwei Wochen Frist kündigen.Wenn du später doch wieder in der Firma anfangen möchtest,ist es doch kein Problem, einen neuen Arbeitsvertrag abzuschließen.

Da eine solche Stilllegung auf jeden Fall schriftlich festgehalten werden sollte - wovon ich ausgehe - kannst Du ja darauf bestehen das da eine entsprechende Kündigungsbedingung mit aufgenommen wird.

Was möchtest Du wissen?