Befristeten Arbeitsvertrag kündigen weil ich umziehe?

5 Antworten

Das fällt dir aber früh ein! Selbst wenn du kündigen kannst wird es schwer innerhalb 1ner Woche aus dem Vertrag rauszukommen.

Das einzige was dir übrig bleibt ist jetzt mit deinem Chef zu sprechen und ihm die Situation zu erklären. Vielleicht hast du Glück und kommst schon früher aus dem Vertrag raus. Aber bis Ende des Monats wird es wie gesagt sehr schwer. Du weißt ja sicherlich nicht erst seit heute, dass du zu deiner Mutter willst/musst.

Das weiß ich tatsächlich seit heute.

0

Wenn dein befristeter Vertrag keine Moeglichkeit zur ordentlichen Kuendigung enthaelt, kannst du ihn nicht ordentlich kuendigen. 

Du kannst deinen Arbeitgeber aber um einen Aufhebungsvertrag bitten. Laesst er sich darauf ein, ist alles gut. Wenn aber nicht, wirst du den Arbeitsvertrag bis zum Ablauf erfuellen muessen. Ob ein Umzug an einen 300 Kilometer entfernten Ort dann aber noch Sinn macht?

Ich bin noch nicht 18 sondern werde es erst in 3 Monaten und meine Eltern sind getrennt. 
Bei mir Zuhause geht es einfach nicht mehr und jetzt zieh ich zu meiner Mutter.

0

Lass dir gesundheitlich was attestieren das du die arbeit schnell aufgeben musst. Oder lass prüfen ob der Vertrag mit solch einer Klausel überhaupt gültig ist. Dann brauchst du nur zu informieren das du ohne gültigen Vertrag nicht mehr weiter arbeitest 

Von welcher Klausel sprichst du? Ein befristeter Arbeitsvertrag kann nur dann ordentlich gekuendigt werden, wenn der Arbeits- oder ggf. Tarifvertrag dies ausdruecklich zulaesst. Fehlt eine entsprechende Klausel im Vertrag, kann es hingegen nicht ordentlich gekuendigt werden. Das ist im TzBfG so geregelt.

Es bedarf also keiner vertraglichen Klausel, um eine ordentliche Kuendigung zu verhindern. Es bedarf vielmehr einer entsprechenden Klausel, um eine solche ueberhaupt erst zu ermoeglichen. Da wuerde es also keinen Sinn ergeben, wenn der Fragesteller sich auf eine moegliche Unwirksamkeit einer die ordentliche Kuendigung ermoeglichenden Klausel berufen wuerde. Er will doch kuendigen.

2

Kredit bei befristeten Arbeitsvertrag?

Hallo

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit einen Kredit für ein neues/gebrauchtes Auto zu bekommen wenn man einen befristeten Arbeitsvertrag hat?

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag nach der Ausbildung?

Hallo Leute,

ich habe jetzt nach meiner Ausbildung meinen befristetsten Arbeitsvertrag erhalten.

  1. ich habe keine Probezeit.
  2. eine Formulierung passt mir nicht. „Das Arbeitsverhältnisses kann beiden Seiten unbeschadet des Rechtes zur fristlosen Kündigung mit den tariflichen Fürsten gekündigt werden“.

meines Wissens kann man einen befristeten Arbeitsvertrag außerhalb der Probezeit nicht kündigen außer es gibt eine sondervereinbarung.

bei mir beruft man sich auf den Tarifvertrag.

In diesem steht jedoch zur Kündigung während des befristeten Arbeitsvertrag nichts, dass heist doch wiederum das dieser sich dann auf das Gesetz bezieht.

wie sieht jetzt die rechtliche Lage aus ?

...zur Frage

ISt das normal man in privat mezgerei keine arbeitsvertrag bekommt?

Ich konnte mich vorstellen ohne Bewerbung

UUnd ich dürfte auch anfangen doch es gab keinen arbeitsvertrag

Ich bin zwar noch wo anstellt aber das ohne Vertrag zusagen ist Risiko reich oder was sagt ihr ?

Würde gern Daß ich sofort arbeite aber ich habe noch einen Vertrag und bin in elternzeit .

Waß soll ich tun ich bin mir unsicher da ich es nur mit Arbeitsverträge kenne .

Und weiß nicht ob ich nun kündigen soll. Da ich einen befristeten Vertrag habe.

Tipps?

...zur Frage

Kündigungsfrist bei Vertrag ohne Kündigungsklausel?

Habe einen befristeten Arbeitsvertrag von 6 Monaten. Ich habe keine Probezeit. Es steht nun keine Kündigungsklausel in diesem Vertrag. Bedeutet dies, dass ich nicht keine Möglichkeit habe früher aus dem Vertrag zu kommen?? Wer kann mir sagen, ob ich eine Kündigungsfrist habe - und wie diese aussehen würde...Vielen Dank!!

...zur Frage

Kündigung befristeter Arbeitsvertrag durch Arbeitnehmer

Hallo, ich brauche da mal einen Rat. Ich habe nach 6 Monatiger Probezeit von meinem Arbeitgeber einen für ein Jahr zeitlich befristeten Arbeitsvertrag bekommen. Nun habe ich aber nach 3 Monaten bei einer anderen Firma die Möglichkeit einen unbefristeten Vertrag zu bekommen. Wie komme ich denn aus diesem befristeten Vertrag heraus, da keine richtige Kündigungsklausel vereinbart wurde? Der Vertragstext lautet wie folgt: „Das Arbeitsverhältnis ist befristet auf 1 Jahr vom heutigen Datum an. Falls sich der Arbeitnehmer nicht nach den allgemein üblichen Arbeitsgegebenheiten richtet, kann der Vertrag jederzeit gekündigt werden.“ Was immer das auch heißen mag!!! Könnte man diesen Vertrag vielleicht wegen dieser Wischi Waschi Formulierung anfechten?

...zur Frage

Wie einen Befristeten Arbeitsvertrag vor Arbeitsbeginn kündigen?

Kann ich meinen befristet Arbeitsvertrag vor antritt kündigen? Im Vertrag selbst steht bei Kündigung: "Während der Dauer des befristeten Arbeitsverhältnisses kann beiderseits mit einer Frist von 1 Tag auf jeden Kalender Tag gekündigt werden." Kann ich jetzt vor antritt kündigen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?