Befristet und unbefristet?

2 Antworten

Wenn du keins hast kreuzt du 3 an, und besorgst dir ein Gesundheitszeugnis.

Wenn du ein befristetes Gesundheitszeugnis hast, kreuzt du befristet an.

Wenn du ein unbefristetes Gesundheitszeugnis hast, kreuzt du unbefristet an.

Ich hab keins! Danke für die antwort! :) 

0

Hast du ein Gesundheitszeugnis? Was steht bei seiner Gültigkeit?

Hab keins. 

0

Eine Frage zur bewerbung befristet unbefristet?

Wie macht man das wenn man einen unbefristeten Vertrag hat und sich woanders bewirbt also im Lebenslauf angeben und in der Bewerbung. Und wie erkläre ich das beim Bewerbungsgespräch

...zur Frage

Weiß jemand Bescheid? Vertrag befristet bzw. unbefristet?

Hallo. Ich weiß nicht ob ich ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsvertrag habe! Ich bin immer von einer unbefristeten ausgegangen jedoch hat mich eine Kollegin zum nachdenken gebracht.... Sie meinte das das nicht sein kann... Im Vertrag steht nirgends das es befristet bzw. unbefristet ist.

Also im Vertrag steht:
Vertragsende:
Ab Arbeitsaufnahme gilt eine Probezeit von 3 Monaten, ...
Nach Ablauf der Probezeit kann das anstellungsverhältnis unter Einhaltung der für beide Vertragspartner maßgeblichen tariflichen Kündigungsfrist jederzeit ordentlich gekündigt werden. Das Recht auf Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
Verlängert sich die Kündigungsfrist aufgrund einschlägiger Regelungen, [...]

...zur Frage

Was heißt "Freier Zugang zum Arbeitsmarkt" ->Praktikumstelle?

Gerade wollte ich mich für ein Ferialpraktikum bewerben und musste folgendes 'beantworten'

FREIER ZUGANG ZUM ARBEITSMARKT?

(folgende Antwortmöglichkeiten gab es):

  • Ja - unbefristet
  • Ja - befristet
  • Nein

Ich habe die österreichische Staatsbürgerschaft und bin 16. Hätte da wer eine Ahnung was ich da ankreuzen müsste? (Tut mir leid, ich kenne mich nicht so gut aus) Danke schon im Vorraus.

...zur Frage

Was bedeutet "Arbeitnehmerüberlassung" in Stellenangeboten?

Dort sehe ich öfters die Formulierung " ...suchen wir befristet im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung ...". Das verstehe ich nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?