Befristet arbeiten gehen wenn die Eltern Mindestenssicherung erhalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt mal ganz unabhängig vom finanziellen Aspekt: Denk auch mal ein paar Jahre weiter. Wenn du während des Studiums nicht arbeitest, wird dich dein zukünftiger Arbeitgeber auch mal fragen, wieso du  nicht arbeiten warst ...

Erfahrungsgemäß macht sich Arbeit während des Studiums im Lebenslauf immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Student bekommst du sowieso keine Mindestsicherung, also wirst du nicht mitgerechnet. Egal ob du arbeitest oder nicht. Das heißt dein Einkommen bleibt dir und nichts wird abgezogen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?