Befreiung von der Pflegeversicherungspflicht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann nur am Grundsatz liegen, dass die Pflegeversicherung grundsätzlich der Krankenversicherung folgt. Wer also privat krankenversichert ist, ist auch zwingend privat pflegeversichert.

Wenn du also gar nicht krankenversichert bist, gibt es auch keine Pflegeversicherung. Du kannst dich also nur privat absichern

Ob die Überraschung angenehm ist, stellt sich erst heraus, falls du einmal auf Pflegeleistung angewiesen sein solltest-


Ich glaube Sie verwechseln hier 2 Dinge.

Wenn Sie gem. SGB V § 8 von der Versicherungspflicht in der GKV befreit sind, heisst das ja nicht dass Sie nicht mehr der grundsätzlichen Pflicht zur Krankenversicherung unterliegen. Sie müssen sich ja nach wie vor entweder freiwillig gesetzlich oder privat krankenversichern.

Bezüglich der Pflegepflichtversicherung gilt SGB IX § 1 (2) damit auch für Sie:

"In den Schutz der sozialen Pflegeversicherung sind kraft Gesetzes alle einbezogen, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind. Wer gegen Krankheit bei einem privaten Krankenversicherungsunternehmen versichert ist, muß eine private Pflegeversicherung abschließen."

Die Pflegeversicherung folgt immer der Krankenversicherung, d.h. sind Sie gesetzlich krankenversichert, so sind Sie automatisch auch in der sozialen Pflegeversicherung pflichtversichert. Sind Sie privat krankenversichert, so müssen Sie eine private Pflege(pflicht)versicherung abschliessen.

Was möchtest Du wissen?