Befreiung vom Religionsunterricht - wie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Frage einfach mal deinen Klassenlehrer! ;) Sag ihm das du lieber in den Ethik Unterricht willst! Er wird dir schon weiter helfen! Und falls deine Eltern da gegen sind und du schon 14 Jahre bist dürfen deine Eltern sich da nicht einmischen! Mit 14 kannst du das selber entscheiden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 14 Jahren bist Du religionsmündig. D. h. Du kannst ann selbst eintscheiden, ob Du an Releigion teilnimmst oder nicht. Aber an Ethik musst Du dann teilnehmen. Natürlich werden Deine Eltern davon erfahren, aber Du hast das Recht es selbst zu entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Elternteil muss dir einen Brief mit in die Schule geben in dem eine begründete Freistellung zu lesen ist. (Z.B. aufgrund von Atheismus). Dann ist deine Schule verpflichtet dich davon freizusprechen. Du hast in dieser Zeit dann wohl Freistunden und musst sie sicher füllen.. Also ist Ethik da doch passend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist im Recht einfach zu wechseln ohne EInverständnis deiner Eltern, da du Religonsmündig bist.

Und das beste: Du musst keinen Grund angeben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An meiner Schule war das so, du musst eine Erklärung abgeben dass du nichtmehr in der Reli Unterricht möchtest und brauchst noch die Erlaubnis deiner Eltern.

Dann muss das nurnoch der Schulleiter genehmigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum in aller Welt stellst du eine Frage dieser Art nicht direkt in deiner Schule. - Das wäre doch kein Verbrechen und du hättest die Antwort aus erster Hand.

So kann man dir nur sagen, dass du "vermutlich" altersabhängig selbst darüber entscheiden kannst, oder noch die Zustimmung deiner Eltern brauchst, ob du Religion oder Ethik wählen kannst bzw. darfst. Ob dies sofort, oder erst mit dem Schuljahrwechsel möglich ist, entscheiden die geltenden Schulregeln.

Darum noch einmal: Schon das Sekretariat deiner Schule kann dir helfen. Es muss nicht mal ein Lehrer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag einen lehrer oder im sekreteriat. da bekommst einen antrag, den muss ein erziehungsberechtigter unterschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?