Befreiung ohne Attest vom Sportunterricht?

7 Antworten

Gegen Unterleibsschmerzen hilft es oft, sich z. B. beim Sport etwas zu bewegen. Wenn ein Arzt es als nicht angemessen ansieht, den Sport zu vermeiden, dann gibt es auch keinen medizinischen Grund dazu - die Schulpflicht besteht.

Möglicherweise wird eine Entschuldigung durch Eltern akzeptiert.

(Man muss die Menstruation nicht zu einer Krankheit stilisieren. Oft hilft Bewegung und Entspannung/entspannter Umgang)

Hi

du könntest dich auf den Boden werfen und einen epileptischen Anfall vortäuschen(falls du schauspielerisch begabt bist);)

Ansonsten bist du krank, gehst zum Arzt und und lässt es dir attestieren, oder du bist nicht krank und gehst zum Sportunterricht!

Bei einmaligem unpässlich sein, wird auch eine Entschuldigung deiner Eltern reichen.

LG

Also wir brauchen nur drauf schreiben, dass wir aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können & dann verstehen das unsere Lehrer auch

Was möchtest Du wissen?