Befreiung der Berufsschulpflicht (Bayern)

5 Antworten

mit 16 Jahren denke ich, hast du den Hauptschulabschluss? Dann schadet dir, gerade wenn du dich erfolgreich selbstständig machen möchtest - etwas allgemeines Schulwesen nicht. Deshalb denke ich, dass du keine Befreiung bekommst. Das Ende so einer Maßnahme ist immer ein Abschluss. also denke ich mal, dass du einfach nur geblendet bist von einem aktuellen finanziellen Erfolg (nein, DU hast kein eigenes Gewerbe) und deshalb gar nicht alles absehen kannst, was die Schule dir evtl. bringen könnte.

6

Das Ende dieser Maßnahme ist kein Abschluss. Informiere dich doch erstmal was die JoA Klasse ist. Ich habe ein beim Gewerbeamt angemeldetes Gewerbe. Was hat Alter mit Abschluss zu tun? Ich war an der Realschule, habe gar keinen Abschluss. Ich brauche definitiv keinen Schulabschluss um erfolgreich selbstständig zu sein, ich bin nicht dumm und verdiene genug, alles was ich zurzeit verdiene (habe noch keine eigene Wohnung also kaum ausgaben) investiere ich klug für die Zukunft.

Es geht bei der Frage nur um diesen Antrag, um nichts anderes.

0
51
@Whatever27

ICH kenne diese Maßnahme und arbeite mit diesen Jugendlichen. Mit 16 hast du KEIN Gewerbe angemeldet. Das darfst du nämlich als beschränkt geschäftsfähiger Jugendlicher gar nicht. Du bekommst einiges durcheinander, deshalb solltest DU dringend zur Schule gehen. Ob du es magst oder nicht ist nicht entscheidend. Wenn du 18 bist kannst du machen was du willst.....

0

Stelle einen Antrag auf Befreiung von der Berufsschulpflicht an die Schulleitung, in dem Du genau die hier genannten Gründe (selbstständige Tätigkeit und gutes Einkommen) als Argumente vorbringst.

Möglicherweise wird Dir das letzte Berufsschuljahr erlassen, unter Umständen wirst Du aber auch mit sofortiger Wirkung entlassen und Deine Schulpflicht als erfüllt erklärt.

Bei einem 17-Jährigen hat das zumindest schon mal so funktioniert.

6

An die Schulleitung? Laut meinem Wissen muss man den Antrag an die nächst höhere Instanz schicken. Bin mir da nicht sicher jedoch habe ich diese Idee von einem Lehrer an der Schule der auch der Beratungslehrer dort ist und sich auch organisatorisch um alles kümmert. Wenn es hier reicht das okay der Schulleitung zu bekommen wird mein Vorhaben sicher klappen weil dieser Lehrer für mich ein gutes Wort einlegen kann, denke aber die Schulbehörde (o.Ä.) muss diesem Antrag zustimmen.

17 werde ich in 3 Monaten, denke schon dass denen das Alter auch ein bisschen wichtig ist.

Vielen Dank für deine Antwort, ich werde es einfach mal versuchen! :)

0
46
@Whatever27

Egal, wer dem Antrag letztendlich zustimmen muss: Der Dienstweg ist einzuhalten, daher läuft der Antrag auf jeden Fall erst mal über die Schulleitung. Die leitet ihn dann bestimmt weiter, falls erforderlich.

0

Wie ist es denn jetzt ausgegangen?

Wie erfülle ich die Berufsschulpflicht?

Außer eine Berufsschule zu besuchen?

Geht das auch durch Weiterbildungen, einem Selbststudium oder ähnliches?

...zur Frage

Mit 18 von Berufsschulpflicht befreit? Hilfe

Servus.

Ich bin 18 Jahre, komme aus Bayern, war 11 Jahre in der Schule, habe den mittleren Schulabschluss. Habe momentan keine Ausbildung, wurde durch jemanden verunsichert, dass ich Berufsschulpflichtig wäre und nicht einfach so arbeiten gehen dürfte.. da in Bayern ja bis zum 21. Lebensjahr berufsschulpflicht herrschen würde.

Ich habe recherchiert und fand das

http://www.gesetze-bayern.de/jportal/portal/page/bsbayprod.psml;?showdoccase=1&doc.id=jlr-EUGBY2000rahmen&doc.part=X&doc.origin=bs

**Art. 39

Berufsschulpflicht

(3) Vom Besuch der Berufsschule befreit ist, wer 5. den mittleren Schulabschluss erreicht hat**

Nur um sicher zu gehen, heißt dass das ich durchaus NICHT in die Berufsschule muss und weiter einfach so arbeiten kann bis ich eine NEUE Ausbildung habe. Habe ich das richtig verstanden? Danke. :)

...zur Frage

Berufsschulpflicht mit einem Job umgehen?

Ich 16 Jahre alt habe dieses Jahr meinen Realschulabschluss gemacht.Ich habe für dieses jahr keine Ausbildung da ich nicht wusste was ich machen will, jetzt hatte ich vor arbeiten zu gehen und mich ende dieses Jahres für 2019 zu bewerben.Das eine Jahr Berufsschule wäre für mich zeitverschwendung aber ich weiss nicht wie das mit der Berufsschulpflicht ist.

Also meine Frage: erfüllt ein Minijob, Teilzeitjob oder ein Vollzeitjob die Berufsschulpflicht?

...zur Frage

Ausbildungsberufe ohne Berufsschule?

hey ich will arbeiten gehen und sogar eine ausbildung machen aber ich will nicht in eine klasse gehen bzw schule ist mir unangenehm wieder neue schüler und vor der klasse vorträge halten bin kein mensch der gerne redet und alle gucken mich dabei zu kann mir wer helfen?

...zur Frage

Gibt es die Möglichkeit die Berufsschulpflicht ruhen zu lassen?(Befreiung)

huhu,

also ich wohne in NRW und bin 16 (fast 17 J alt) die Vollzeitschulpflicht habe ich bereits erfüllt und wäre somit Berufsschulpflichtig. Ich fange im September 2011 eine Ausbildung an. Meine Frage wäre jetzt ob ich die Zeit von März 2011 bis September 2011 mit einer Vollzeit Arbeitsstelle überbrücken könnte ohne zur Berufsschule zu gehen.

Weil ich mir gedacht habe, wenn ich nicht arbeiten gehe muss ich 2 mal die Woche zur Berufsschule und lernen tu ich in der "Arbeitslosenklasse" eh nichts.... also könnte ich doch lieber in der Zeit arbeiten gehen und hätte sogar noch was davon ;-)

Also wäre ich von der Berufsschulpflicht befreit oder würde die bis Sep.2011 ruhen wenn ich Vollzeit arbeiten gehen würde??? Danke im Voraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?