Befinden sich an den Fußsohlen besonders viele Sinneszellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Füße sind ja, wie auch die Hände die Körperteile, die für den Kontakt mit Gegenständen der Umwelt gedacht sind, und die Zehen sind ja auch durchaus auch als Greiforgane angelegt, und werden von behinderten  - bzw unseren nächsten Verwandten im Tierreich ja auch dazu genutzt. Daher sind die Füße auch ähnlich gut und dicht mit Sinneszellen ausgestattet. Für den Rest des Körpers, außer noch den Lippen und der Zunge sind hingegen nur für die Meldung, dass überhaupt eine Berührung stattgefunden hat ausgelegt.

Mache mal den versuch: Gebe jemandem verschiedene Gabeln, mit 2, 3 und 4 Zinken, und der soll dich damit an verschiedenen Stellen pieksen. Du musst raten, welche Gabel das war. es wird die nur an Händen, Füßen und um den Mund gelingen, nur dort hast du eine genügend große Auflösung an Sinneszellen.

Die Fußsohlen sind hochempfindliche Tastorgane und mit ca. 72.000 Nervenenden ausgestattet. Über die Fußsohlen werden vielfältige Informationen erfasst welche für die menschliche Bewegungssteuerung notwendig sind.

Leider stecken die meisten Leute ihre Füße ganztägig in Schuhe. Somit werden die Informationen stark verfälscht was sich negativ auf die Bewegung und vor allem auf die Stärke des Auftretens auswirkt. Dies kann zu Überlastungserscheinungen u.a. an Knien, Hüften und der Wirbelsäule kommen.

Barfußlaufen ist deswegen so gesund weil die Schrittdämpfung über das Längs- und das Quergewölbe erfolgt, was in den meisten Schuhen nur bedingt bis nicht möglich ist. Somit sind Schuhe verantwortlich für Fußfehlstellungen, kaputte Knie, kaputte Hüften sowie Bandscheibenvorfälle

Liebe Barfußgrüße
Tobi

Ja, an den Fußsohlen bildet sich der ganze Körper ab.

Die Fußsohlenreflexmassage weiß das und deren Ansatz betrifft den ganzen Menschen.

Einfach mal ausprobieren...

Ja, da befinden sich sehr viele Sinneszellen. Zudem stehen die Füße natürlich auch mit dem ganzen restlichen Körper in Verbindung, Stichpunkt Fußreflexzonenmassage.

Ja, laufe am besten mal Barfuß auf Splitt und achte darauf, wo sich die Schmerzen zeigen.

Was möchtest Du wissen?