Befehle als Root in apache2 auf dem Raspberry Pi

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Auch wenn ich >sudo raspberry-remote/send 10101 4 1< schreibe, kommt eine Fehlermeldung.

Es wäre vorausschauend gewesen wenn Du uns die exakte Fehlermeldung gleich gezeigt hättest.

Meine Idee wäre, dass man irgendwie dem Apache2 erlaubt, Befehle als Root auszuführen

Jaja die Windows-Leute wollen immer als Admin arbeiten :-(

http://wiki.linux-club.de/opensuse/Permanent_root_sein

Linuxhase

Du könntest ja den User in die Liste der sudoers eintragen, dann sollte "sudo ..." auch funktionieren. Da du uns die genaue Fehlermeldung nicht sagst, kann ich auch nur spekulieren...

Was möchtest Du wissen?