beesuch beim Frauenarzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal musst du dir im Klaren sein, ob du lieber von einem Mann oder einer Frau betreut werden möchtest. Frag am besten mal deine Mutter oder Freundinnen.
Dann machst du bei dem Arzt deiner Wahl einen Termin - am besten zum Zeitpunkt wo du keine Periode hast, falls eine gynäkologische Untersuchung notwendig ist.
Fragen die die Frauenärztin stellen wird hängt immer etwas von dem Grund deines Besuches ab. Aber es wird in der Regel immer nach deiner Periode gefragt. (Wann das erste mal / letzte Mal - Schmerzen dabei usw..) ob Krankheiten in deiner Familie vorliegen wie z.B. Thrombose oder ähnliches. Dann wird evt noch gefragt, ob du schon Geschlechtsverkehr hattest und wenn wie verhütet wird. Du kannst natürlich auch jederzeit Fragen stellen.
Anschließend kann es sein das eine Untersuchung gemacht wird. Das hängt wie gesagt auch von deinem Problem ab. Die Untersuchung ist nicht schlimm und tut auch nicht weh. Es ist immer ein komisches Gefühl gerade beim ersten Mal geht aber wirklich ganz schnell. Anschließend wird die Ärztin nochmal mit dir die Untersuchungsergebnisse besprechen und das weitere Vorgehen klären. Dann hast du es auch schon geschafft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Grund hast, wieso du zum Artzt gehst, dann musst du ihn erklären. Ansonsten musst du einfach sagen das du zur Kontrolle da bist, und einfach mal wissen willst ob bei dir alles in Ordnung ist. Wenn du willst wird dir auch erklärt was bei einem Besuch sonst so abläuft. Ist aber alles gar nicht schlimm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wie bei jedem anderen Arzt auch. Mach einen Termin aus und schildere ihr deine Beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?