Beerdigungskosten der Mutter trotz Berliner Testament

3 Antworten

Ähhhh ..... Du bist in dem Fall ihre Tochter oder ihr Sohn -> da hast du doch automatisch einen Grundanteil des Testamentes, das dir niemand und nichts streitig machen kann und das auch dann an dich ausbezahlt werden muss, selbst wenn sie in einem Testament das Gegenteil festlegt. Oder ist das in Deutschland anders, als in anderen zivilisierten deutschsprachigen Ländern?

Das trifft nicht ganz meine Frage: Ich möchte wissen, ob ich die Kosten in diesem Fall als außergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung geltend machen kann. Dass ich einen möglichen Erbanspruch nicht durchgesetzt habe, um meinen Stiefvater nicht zum Sozialfall zu machen, könnte ja ein steuerrechtliches Problem dabei sein...

0

Die Beerdigungskosten sind von den Erben zu tragen, d.h. zu erstatten. Auch wenn das geerbte Vermögen bescheiden ist, so ist es für die Beredigungskosten einzusetzen.

Darüber hinaus haftet ihr Eheman nach dem Unterhaltsrecht.

Das trifft nicht ganz meine Frage: Ich möchte wissen, ob ich die Kosten in diesem Fall als außergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung geltend machen kann. Dass ich einen möglichen Erbanspruch nicht durchgesetzt habe, um meinen Stiefvater nicht zum Sozialfall zu machen, könnte ja ein steuerrechtliches Problem dabei sein

Jain. Es müßte mit den Einkommennachweisen den Stiefvater dargelegt werden, das das Erbe zum Unterhalt benötigt wird.

0

Wie lange sind Beerdigungskosten absetzbar

Hallo Zusammen, leider ist im letzten Jahr (2013) mein Vater verstorben. Jetzt habe ich gleich 2 Fragen: 1. Kann ich diese Beerdigungskosten auch noch für das Jahr 2014 absetzen. Habe die Steuererklärung für 2013 bereits erledigt 2. Die Rechnungen sind an meine Mutter adressiert, ich habe aber tatsächlich die Kosten gezahlt? Kann ich dann die Kosten absetzen? Vielen Dank für eure Hilfe. Gruß

...zur Frage

Beerdigungskosten, wo genau Eintragen

Guten Tag, meine Mutter möchte die Beerdigungskosten von meinem Vater bei der Steuer angeben. Hier habe ich immer nur gelesen, außergewöhnliche Belastungen.. usw. Kann mir vielleicht mal jemand konkret sagen auf welchen Blatt und welche Zeile das ganze eingetragen werden kann oder soll???

Vielen dank schon mal im voraus.

Martin

...zur Frage

Beerdigungskosten steuerlich absetzbar?

Mein Stiefvater ist gestorben. Da meine Mutter finanziell nicht in der Lage war die Kosten der Beisetzung aufzubringen hab ich diese übernommen - und hierüber auch eine Rechnung. Kann ich diese Kosten als aussergewöhnliche Belastung bei der Einkommenssteuer angeben?

...zur Frage

Einkommensteuerklärung Außergewöhnliche Belastungen

Hallo!vielleicht kann Jemand mir sagen welche Kosten zur Außergewönlichen Belastungen gehören. Das Finanzamt streit solche Kosten wie: Medikamente, Krankenkassegebüren, Med. Behandlung (OP-Zuzahlung keine Schönheits-OP), Mitgliedsgebühren beim ADAC, Gebühren beim Gewerbeamt u.s.w. Ist das richtig? Wenn diese Kosten nicht zur Außergewöhnlichen Belastungen gehören, wo sollen sie hin?

vielen Dank für Eure Hilfep.s. kann Jemand ein guten Steuerberater für Selbstständige in Berlin? DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?