Beerdigung/Personenschutz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

nur wenn berechtigter Anlass besteht kann jemand von einer Beerdigung abgehalten werden. Auch wir hatten schon Beerdigungen, wo Polizei mit vor Ort war....aber bei euch seh ich da leider schwarz, außer es gibt nachweisliche Bedrohungen/Ankündigungen....

Friedhof und/oder Bestatter sind da raus...............(und auch für uns ist es unangenehm, wenn sich die Leute dort so gegenüber stehen)

Hallo, danke erstmal für die Antwort. Sie sind Bestatter wenn ich das richtig verstanden habe? Was ist denn ein "berechtiger Anlass" für solche Maßnahmen?

0
@fairplay90

ja, ich bin Bestatterin :-)

berechtigter Anlass wäre eine Drohung, schriftlich oder aktenkundig.....z.B., leider ist man aber immer auf das "Wohlwollen" der Polizei angewiesen, soll heißen, sehen die es als nötig an kommen sie, wenn nicht, dann nicht...

Und so "normale" Familienstreitigkeiten zählen da leider nicht dazu, die gibt es öfter als mir lieb ist...

0

Bitte verhaltet euch wie erwachsene Menschen! Das kann doch nicht wahr sein.. Ich werde richtig traurig, wenn ich solche Dinge lese.

Ihr müsst euch doch nicht prügeln oder so an der Beerdigung -.-

Wie bitte? Also ich muss paar Sachen klarstellen, ich bin sowas wie ein Außenstehender. Ich gehöre nicht zur Familie und habe mir die Sachlage neutral und objektiv angeschaut und mich da soweit auch rausgehalten, aber wenn die Familie meiner Freundin (die sind zusammen 4 Personen, Vater, Mutter, meine Freundin + ihre kleine Schwester 10) bedroht wird und das auch noch zu Unrecht, schalt ich mich ein. "Wir" sind gar nicht auf Gewalt o.ä aus und möchte einfach nur die Mutter/Oma beerdigen und anschließend mit diesen Menschen keinen Kontakt haben.

Die andere Partei hat alles verwertbare der Oma schon gestohlen und beanspruchen alles auf sich alleine, dachten wir uns - kein Thema - wir zahlen alles, hauptsache, mit diesen Menschen nichts mehr zutun haben.

Es geht uns weder ums Erbe noch ums Geld oder sonst was, ich möchte einfach dass wir sie anständig bestatten können ohne auf der Beerdigung Gewalt ausgesetzt zu sein.

0

sry - doppelpost

0

Was möchtest Du wissen?