Beerdigung, was kann man sagen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich bin in gedanken IMMER bei dir, opa!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nowka20
21.09.2016, 22:46

danke für den stern, liebe lena!

0

Sag etwas, was Dich an Deinem Opa besonders fasziniert hat. Ganz egal, ob dies nur eine Kleinigkeit oder ein ganz großes Erlebnis war. Und wenn er Dir fehlt, dann sprich es aus. An IHN gerichtet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas sagen möchtest, dann kannst du vielleicht eine besonders schöne Episode aus deiner Zeit mit deinem Opa erzählen.

Oder so eine Art Zusammenfassung machen. Oder einfach nur "danke Opa, mach's gut, wir sehen uns" sagen.

Ich persönlich könnte mir nicht vorstellen, auf der Trauerfeier meiner Eltern etwas zu sagen. Bei meinen Großeltern habe ich das auch nicht gekonnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susannchen123
19.09.2016, 22:23

Ja das stimmt. Denk gut darüber nach ob du das machen möchtest, weil du viel weinen wirst und es dann vielleicht nicht unbedingt schaffst noch zu reden. Ich bewundere auch die Menschen die sowas können, ich könnte mich niemals da hinstellen und etwas erzählen weil ich vor weinen gar nicht zu Wort kommen würde 

1

Ich hoffe ich kann dir helfen,  mein Opa ist auch vor kurzem gestorben. Am besten erzählst du von den schönen Momenten mit deinem Opa und was er gerne gemacht hat. Mein Opa war damals immer gut gelaunt und hatte echt einen lustigen Humor, vielleicht könntest du ja auch sowas in der Richtung sagen. Mein Beileid und ich hoffe die Antwort hilft dir etwas :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaMue11
19.09.2016, 22:21

Ja danke :) mein Beileid auch an dich :/

1

Wenn du es möchtest, sage Danke für die schöne Zeit ,oder du wirst mir sehr fehlen lieber Opa. All zu Viel ist nicht so gut,weil du es kaum schaffen wirst einen Satz heraus zu bringen. Es ist immer sehr schwer einen geliebten Menschen zu verlieren und Abschied für immer  zu nehmen ist einer der schwersten Momente die es gibt. Ich wünsche Dir und deiner Familie viel Kraft und behalte die schönen Stunden mit deinen Opa in Erinnerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaMue11
20.09.2016, 17:27

Dankeschön :)

0

Du könntest eine kleine Geschichte erzählen von deinem Opa falls du eine kennst oder was du mit ihm in Verbindung bringst, und was er für ein Mann war.

PS: Mein Beileid, muss sehr schwer für dich sein :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaMue11
19.09.2016, 22:15

Okay danke :)
Ne das ist es echt nicht ... Aber danke :/

0
Kommentar von LenaMue11
19.09.2016, 22:16

Ich meinte: ja ist es ... Man ich bin voll durcheinander ....

0

In solchen Situationen ist es am besten, einmal tief Luft zu holen und frei von der Leber weg zu reden.

Auch wenn es schwer erscheint, aber eine vorgefertigte Rede klingt da immer bissl wie vorgefertigt eingekauft.

Schwer zu beschreiben ...

Nimm allen Mut zusammen und sage einfach das, was Du wirklich sagen möchtest. Das nimmt Dir die erstmal Last und die anderen hören mit Sicherheit aufmerksam zu. Anders als bei vorgefertigten Predigen, welche die anderen nur ermüden.

Es ist Deine letzte Chance, Dich mit deinem Opa auszusprechen, nutze sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst bei der Trauerfeier nichts zu sagen. Das erwartet niemand von Dir. Wenn Du an der Trauerfeier teilnimmst (und Dich entsprechend anziehst), ist das schon genug.

Du erweist Deinem verstorbenen Großvater Deinen Respekt schon und vollständig dadurch, daß Du an seiner Beisetzung teilnimmst und an ihn denkst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaMue11
19.09.2016, 22:20

Das weiß ich :) meine Mum sagt auch ich muss nicht mit hin wenn ich das nicht will... Aber ich möchte halt gerne was sagen ..:)

0

Was möchtest Du wissen?