Beerdigung übernehmen? (brauche unbedingt rat)!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass Deinen Schwager das Erbe antreten, dann muss er eben den Echtschmuck für die Beerdigungskosten "versilbern".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esperanto0707
17.10.2012, 16:24

das haben wir uns auch gedacht, aber ich denke die sind schlau und wissen bescheid

0

Hallo,

die Adoptionssache kannst du vergessen, weil seine Mutter da zustimmen müsste (glaub ich)

die Bestattungskosten müsste dein Mann gemeinsam mit deinem Bruder tragen, das ist richtig. Aber deine Kinder brauchen um ihr Geld keine Angst zu haben...

bei einer Sterbegeldversicherung ist aufzupassen, ab wann die greift. Es gibt welche, die zahlen nach der ersten Einzahlung, die sind dann auch teurer, und es gibt andere, die zahlen erst nach zwei Jahren oder drei......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es zahlt nur das Kind, also Dein Mann und sein Bruder, Du und die Kinder werden nicht zahlen müssen. Pleite geht man von einer einfachen Beerdigung nicht, je nach Friedhofsgebühren kostet das 2000/3000 Euro für eine Einäscherung und Urnenbeisetzung. Anonyme Beerdigungen sind noch günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Mann sollte am Besten kein Sparbuch oder sonstiges haben. Deinen Kindern kann sogesehen nichts weggenommen werden, weil eigentlich nur das Kind des verstorbenen zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann lies dich mal da durch , es wird wohl nicht einfach bis unmöglich sein. http://de.wikipedia.org/wiki/Bestattungspflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esperanto0707
17.10.2012, 15:53

dankeschön:-) die sachen weiß ich schon soweit, was ich nur unbedingt wissen will ist, können die sich die sparbücher meiner kinder krallen, bzw auch unsere? das wäre tragisch da die kinder für so eine schlimme person nichts können?

0

Was möchtest Du wissen?