Beerdigung schon planen wg aneurysma im Kopf?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Leute haben ein Aneurysma im Kopf und wissen es gar nicht - und es passiert auch häufig nix damit. Du darfst künftig einfach bestimmte extreme Sachen nicht machen, Bungee-Jumping oder Tiefseetauchen zum Beispiel.

Lass Dich beraten und die Experten sollen das Ding beobachten, fertig.

Aber: Es ist nie verkehrt, solche Dinge aufzuschreiben. Muss ich auch mal machen.... ohne Anlass.

Es ist o.k..

Machen viele. Es hat den Vorteil, dass deine Angehörigen es dann leichter haben, die Trauerfeier so zu organisieren, wie du es willst.

Irre oder verrückt ist es nicht.

36

Stimmt.

--> Irre oder verrückt ist es nicht.

0

Währest Du 70 Jahre alt sage ich Dir. Mache dir mal Gedanken über die Beerdigung, aber doch nicht in Deinem Alter.

Das Leben ist lebensgefährlich, denn es endet immer mit dem Tod.;)))))

Ich glaube ich habe ein aneurysma Im Kopf?

Hallo, seit paar Tagen habe ich wieder diese Kopfschmerzen es ist am Hinterkopf und zieht sich so durch den Kopf keine migräne den da hatte ich vor 2 Jahren ein mrt und da wurde nicht gefunden, und jetzt habe ich das Problem es fühlt sich so an als würde da jeden moment drinne was platzen, so und ich bin total verwirrt und sehe schlechter, habe angst das es ein anereuysma ist Gehirn toumor oder Schlaganfall bin 17 jahre alt, und mein Nacken und verspannt also es knackt alles und es zieht am Hals wenn ich mein Nacken zur seite beuge

...zur Frage

Beerdigung. Hingehen?

Erstmal zur Situation. Ich bin seit 4 Monaten Leiter Mechanik in unserem Unternehmen. Zuvor habe ich in Schichten gearbeitet. Nun hat sich der Vater meines früheren Schichtkollegen umgebracht. Ich war zuvor öfter auf Feiern meines Kollegen, auf den ich den Vater kennengelernt habe. 

Jetzt in der letzten Woche auf Arbeit, mussten wir dann den ganzen Schreibkram erledigen, wegen Freistellung, Sonderurlaub usw. Dabei meinte er "Wenn du Lust hast kannst du auch kommen".

Nun stell ich mir die Frage, sollte ich zur Beerdigung gehen? So gut kannte ich den Vater auch nicht, jedoch würde ich gern meinem Kollegen in den schweren Stunden beistehen.

Was meint ihr, ist es angebracht an der Beerdigung teilzunehmen?

...zur Frage

Verdacht auf Aneurysma, was tun?

Hi
Bin m 19 und bei mir wurde heut ein mrt vom Kopf gemacht ( wg Migräne) und dabei wurde nebenbei der Verdacht auf ein 2mm großes aneurysma in einer der drei hauptarterien welche das Gehirn versorgen festgestellt.
Ist das sehr schlimm? Was mache ich ? erstmal zum Hausarzt? Denn Termin zum besprechen des mrt s habe ich erst im März bei meiner Neurologin und das dauert mir erheblich gesagt vorerst zu lange.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Angst vor Aneurysma?

Hallo zusammen, habe so ca. 1-2 mal im Jahr eine Sehstörung entweder linksseitig oder rechtsseitig bei der ein Teil des Gesichtsfelds ausfällt. Laut Neurologe ist das Migräne. War aber noch nie beim MRT oder so. Habe nun von einem aneurysma gelesen, hab nun Angst dass es das auch sein könnte?

...zur Frage

Meine Arbeit macht mich fertig und ich würde am liebsten alles hinschmeißen.....was würdet ihr machen?

Ich arbeite in einem Familienbetrieb und dort wird oft Privat und Arbeit gemischt....Das ist alles sehr kompliziert und es würde Stunden dauern alles aufzuschreiben.....Aber ich will mal ein Beispiel nennen: Ich hatte vom 15-26 Februar Urlaub und am ersten Arbeitstag nach meinem Urlaub hatte ich ein ernstes Gespräch mit meinem Papa (der ist der Chef) Musste mir tausend Vorwürfe an den Kopf hauen lassen....zu viel um alles aufzuschreiben.... Und danach bin ich mit hochroten Kopf aus seinem Büro raus und hab erstmal auf Klo geweint. Und in solchen Situationen bin ich andauernd :( Das macht mich fertig und lässt die Lust an meiner Arbeit vergehen :( Mein Mann ist auch schon genervt warum er mich immer so angeht!! Diese ernsten Gespräche sind auch immer Privat und das finde ich kann man wo anders klären...

...zur Frage

Hey ich brauche dringend Hilfe ist er zu jung?

Also erstmal guten Morgen, Ich hab einen Jungen kennengelernt der 12. Jahre ist und kleiner als ich und er geht in die 6. klasse

Und ich: bin 13. und grösser als es und ich gehe in die 8. Klasse.

Ich bin vllt um die 9 cm größer Aufjedenfall wollte ich fragen ob das sehr schlimm ist mit dem Alters Unterschied,weil wenn wir uns besser kennen lernen dann würde ich mich echt verlieben

Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?