Beerdigung oufit?

14 Antworten

In der Schule muss nicht sein, das fände ich übertrieben.

Auf der Beerdigung passt das. Wenn du allerdings nur legere schwarze Sachen hast und in gedeckten Farben dafür "ordentliche" dann wären braun und grau besser.

Mal nur sein übertriebenes Beispiel: eine schwarze Löcherhose und ein Oversized Pulli in Schwarz geht nicht.

Wenn du dich danach nochmal umziehen kannst musst du ja nicht schon in Beerdigungs Kleidung in die Schule gehen.

Schwarz ist auch nicht unbedingt pflicht bei einer Beerdigung. Es reichen ruhige Töne die etwas dunkler sind.

Ja, auf einer Trauerfeier sollte man dunkel gekleidet sein, vor allem wenn dort auch ältere Menschen trauern, könnte es sehr schlecht ankommen und stören wenn du es nicht bist.

In die Schule musst du nicht in schwarz gehen. Wenn du noch Möglichkeit hast dich vorher umzuziehen , zieh dann was dunkles an. Schwarz muss auch nicht sein.

Hallo!

Das wäre völlig übertrieben, selbst wenn Dein Lehrer anwesend wäre.

Zumal Du mit dieser verstorbenen Person auch gar nicht verwandt bist.

In wie weit kanntest Du diese Person denn eigentlich persönlich?

Daher verstehe ich nicht ganz, weshalb Du überhaupt zu dieser Beerdigung gehen willst. Wenn es Dein Lehrer selbst wäre, könnte ich das nachvollziehen, daß dort einige Schüler anwesend sein wollen.

Wenn der Lehrer wieder in der Schule zum Unterricht "antritt", reichen einfache Beileids-Bekundungen im Grunde völlig aus. Falls derartiges bis jetzt noch nicht geschehen ist.

Gruß

Martin

Das wäre völlig übertrieben,

Auf/bei einer Beerdigung wäre das sicher nicht übertrieben.

0

Was möchtest Du wissen?