Beeintrechtigt ein dünner Boxenkabel den Klang?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor wirklich vielen Jahren - im vorigen Jahrtausend - als ich mir meine Stereo-Anlage zusammengekauft hatte, waren die Boxenkabel ein Thema, ja! Ich bin kein Spezialist, hatte aber auch nie dünne Kabel, ich weiß auch nicht, ob das auch heute noch Sinn macht.

Damals hat "man" aber schon größten Wert darauf gelegt.

Der Durchmesser eines Kabel ist ein Faktor des ohmschen Widerstandes welches dieses darstellt.Da Lautsprecher mit Spannung betrieben werden ist ein kleinstmöglicher Widerstand anzustreben.Also ja dickere Kabel 》weniger widerstand》mehr Sound.

Weitere Faktoren:

-Länge des kabels

-Material des Kabels (Kupfer eignet sich am besten)

Keiner wird diese Antwort eindeutig mit Ja oder Nein beantworten können.

Wenn du kleine Leistungen erzeugst und die Lautsprecher auch nicht viel Leistung benötigen, dann reicht ein einfacher Telefondraht vom Querschnitt her gesehen. Die Qualitäten von Kupfer sind bereits bei kleinen Querschnitten so gut, dass es zu keinen nennenswerten Einbußen des Signals kommt. Wenn du in so einem Fall sehr lange Kabel brauchst, dann wird es vielleicht ein wenig "eng".

Hast du aber einen leistungsstarken Verstärker und stromhungrige Boxen, dann sind dickere Kabel durchaus sinnvoll. Denn durch den geringeren Widerstand der dickeren Kabel ist der Verlust auf der Übertragungsstrecke geringer.

Wichtiger als der Durchmesser der Boxenkabel ist aber die Länge. Denn eine falsche Impedanz und/oder Anpassung zwischen Verstärkerausgang und Lautsprechereingang macht mehr kaputt als ein tolles Kabel bringen kann.

Ich habe dickere Kabel lieber, weil die Haptik und die Optik für mich wesentliche Faktoren sind. Bei Leistungen von 120 Watt RMS spielt der Querschnitt noch nicht unbedingt eine Rolle, aber Strom fließt da schon ganz schön!

Nicht zuletzt muss gesagt werden, dass entsprechende Kabel nur dann Sinn ergeben, wenn sie zur restlichen Kette passen. Einen 10.000 Euro Schallwandler hängt man nicht an eine Baumarktstrippe!

Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?