Kann man schwanger werden trotz Korrektur eines Einnahmefehlers?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Ein fehler in der 2. Einnahmewoche ist kein Thema. Du hast sie nachgenommen wie es verlangt wird.

Nehme sie wie gewohnt fort.

Kein Schwangerschaftsrisiko besteht.

Die Blutung kann jederzeiz ausbleiben oder sich verschieben. Sie hat keine aussagekraft

LG pvris15

Danke für deine Bestätigung 🙏🏻 Ich bin dann auch nach der Pillenpause weiterhin geschützt ab der gewohnten Wiedereinnahme ohne zusätzliche Verhütungsmittel in den ersten 7 Tagen?

0

Ob die Abbruchblutung kommt oder nicht oder sich verspätet sagt nix über eine Schwangerschaft aus. Das ist nicht deine Periode!

Wenn der Beipackzettel sagt, dass ein Fehler in der 2. Woche unproblematisch ist, dann vertrau darauf.

Hallo Zarahkey

Bei einem Fehler in der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Wenn die vorangegangenen  7 Tage die Pille  regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden, auch in der Pause. Bei der Belara muss die nächsten 7 Tage immer zusätzlich verhütet werden.. Wurde mehr als eine Pille vergessen dann muss  man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten und in der Pause ist man nur geschützt wenn die Pille vorher 14 Tage regelmäßig genommen wurde.

Wenn das auf dich zutrifft dann hast du den Schutz nicht verloren.

Die  Blutung   kann  schon  einmal schwächer sein,  verspätet  kommen  oder  überhaupt  ausbleiben, sie sagt auch nichts darüber aus ob du schwanger bist oder nicht.  Wichtig  ist  nur  dass die  Pillenpause  nie  länger  als  7   Tage  dauert.   Am  achten  Tag  beginnst  du  wieder  mit  der  ersten  Pille  des  neuen  Blisters,   unabhängig  davon  ob  du  eine  Blutung  hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

  „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn  im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Nein. Die Blutung kann auch später kommen oder ganz ausbleiben.

Nimm am 8. Tag die Pille wieder.

Das heißt das Schwangerschaftsrisiko ist gering? Und dein „Nein“ bezieht sich auf die mögliche Schwangerschaft? Danke für deine schnelle Antwort

0

Nein, denn die Blutung sagt bei der Pilleneinnahme nichts über eine Schwangerschaft aus.

Ich find es immer noch traurig, dass die Frauenärzte sowas verschreiben, ohne richtig aufzuklären

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe die Pille selbst genommen und mich darüber informiert.

Abgesehen von der Tatsache, dass es kein zuverlässiger Indikator ist. Ist es trotzdem komisch wenn es nicht abläuft wie gewohnt. Meine Frage ist es aber ob eine Schwangerschaft möglich ist, wie oben schon geschildert, wenn ich alles richtig befolgt habe wie es vorgeschrieben ist.

0
@Zarahkey

Wenn du alles richtig eingenommen hast dann wirst du nicht schwanger

0

Was möchtest Du wissen?