Beeinträchtigt das Wohnrecht die 10-Jahres-Frist?

4 Antworten

Das sind unterschiedliche Rechtskreise. Die 10-Jahres-Frist bezieht sich auf die Frage, in welchen Zeitabständen der Schenkungsfreibetrag in Anspruch genommen werden kann. Das ist zunächst völlig unabhängig von der Frage eines Wohnrechts oder einer Rückfallklausel; diese fallen dann unter die Bewertung bei der Berechnung der ggfs. anfallenden Steuer selbst (das Wohnrecht, weil es eine finanzielle Minderung der übertragenen Immobilie für den Beschenkten bedeutet).

Die 10 Jahresfrist gilt uneingeschränkt. Die Rückübertragungsklausel, z.B. für den Fall groben Undanks etc., hat darauf steuerlich keinerlei Einfluß.

Informier dich am besten bei einem Rechtsanwalt. Der weiss darüber beschei, oder sollte es zumindest. er kann dir denn auch alle individualitäten abdeken

Schenkung Haus, Nießbrauch geändert in Wohnrecht

1998 wurde mir bereits das Haus meiner Eltern überschrieben, für die Eltern wurde ein Nießbrauch eingetragen. Im April dieses Jahres wurde der Nießbrauch in ein lebenslanges Wohnrecht für meine Eltern umgewandelt. Dies geschah, da bei eingetragenem Nießbrauch die 10jahresfrist nicht zu laufen beginnt. Da ich seit 2008 bereits viel Geld in Umbaumaßnahmen investiert hatte und das Haus noch weiterer Maßnahmen bedarf, habe ich ehrlich gesagt keine Lust mehr noch weiteres Geld reinzustecken. Da die 10-jahresfrist ja jetzt (2013) erst startet.

Habe mir daher überlegt auszuziehen und mir ein eigenes Haus zu kaufen, wäre das dann grober Undank?

...zur Frage

Kann man durch Überschreiben des gesamten Vermögens auf eine dritte Person jemand zeitnah enterben?

Wenn meine Mutter durch Überschreibung ihres gesamten Vermögens an meine Schwester versucht, mich zu enterben, ist das möglich? Vor Jahren gab es eine Frist von 10 Jahren, die seit der Überschreibung verstrichen sein musste, dann war das Erbe weg. Verstarb der "Überschreibende" vor Erreichen der 10-Jahresfrist, dann konnte der "Enterbte" seinen Pflichtteil beanspruchen. Inzwischen hat sich aber meines Wissens das Erbrecht geändert. Gibt es diese 10-Jahresfrist noch und wenn nicht, wie ist die Rechtslage heute? Bitte nur der antworten, der sich im Erbrecht gut auskennt.

...zur Frage

Erbt man die 10 Jahres Frist mit....Haus?

Habe von meinem Vater vor 3 Jahren 1/3 Haus geerbt. Er hatte das Haus vor 9 Jahren mit eingeräumten Wohnrehcht von seinem Vater überschrieben bekommen. Habe ich die 10 Jahresfrist mitgeerbt und muss für Bestattung meines Großvaters Mit meinem Drittel aufkommen ?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Product Key und einer Lizenz bei Windows 10?

Ich verstehe nicht warum man einen Key bei eBay für 13€ bekommt und eine Lizenz CD Windows 10 für 100€ und mehr?

...zur Frage

Welches Sprachniveau nach der 10. Klasse

Welches Sprachniveau hat man in Englisch nach der 10. Klasse Gymnasium? Welches Sprachniveau hat man in Französisch nach der 10. Klasse Gymnasium, wenn man es ab der 8. Klassse als zweite Fremdsprache hatte?

...zur Frage

wohnrecht auf lebenszeit- was ist wenn der betroffenen ins pflegeheim kommt erlischt dann die 10 jahresfrist des erben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?