Beeinflusst Schwerkraft die Zeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo MoritzBeringer,

ja, nach der allgemeinen Relativitätstheorie krümmt die Anwesenheit von Impuls und Energie die Raumzeit und verlangsamt damit auch die Zeit. Allerdings müssten dabei schon riesige Energien auftreten. Die Masse des Jupiters reicht nicht aus, um einen signifikanten Effekt zu bewirken.

LG, KosmoFreak.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoritzBeringer
14.11.2015, 20:54

Vielen Dank für deine Antwort.. :-)

0

Du denkst in die verkehrte Richtung. Zeit existiert ueberhaupt nicht, deswegen ist das die falsche Richtung. Zeit existiert nur, wenn du das glaubst, Es gibt immer nur die Gegenwart, das Jetzt, ausserhalb dessen gibt es das nicht. Du bist in der Materie gefangen, deshalb deine Frage. Aus  Sicht der Schoepfung existiert Zeit ueberhaupt nicht, es ist ein Fragment des irdischen Lebens! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoritzBeringer
15.11.2015, 09:49

Das wäre auch eine Theorie. Eigentlich ist alles um Zeit eine Theorie. Aber danke :-)

1

Nein, Schwerkraft beeinflusst die Zeit nicht, sonst muesste ja z.B. die Besatzung der ISS, wo keine Schwerkraft herrscht, eine andere Zeit haben als wir auf der Erde.

Es koennte hoechstens sein, dass Schwerkraft den Gang von Uhren beeinflusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoritzBeringer
14.11.2015, 16:46

Nein, die ISS schwebt ja trotzdem um die Erde in der Erdumlaufbahn...da muss schon mehr Masse im Spiel sein. Wie zum Beispiel ein paar Sonnenmassen... Deswegen frage ich ob der Jupiter auch ausreichen würde...

0

Nein! "Zeit ist nur das, was man von der Uhr abliest" (A. Einstein). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoritzBeringer
14.11.2015, 14:14

Nein. Zeit ist nach der Theorie (weiß gerade nicht von wem) eine Dimension. Wir haben vier Dimensionen. Die Länge die Höhe die Breite und die Zeit. Wir können uns in der länge Höhe und Breite bewegen. Läufst du nach vorne bewegst du dich in der Länge. Läufst du auf der Seite beziehungsweise seitlich bewegst du dich in der Breite. Steigst du in einen Helicopter und fliegst gerade nach oben bewegst du dich in der Höhe. In der Zeit kann man sich bislang nicht bewegen. Würde man aber von der Theorie ausgehen dass Gravitation Zeit beeinträchtigt Sprech das Gravitation die vierte Dimension beeinträchtigt hätte man bei einer hören Gravitation eine je nachdem schneller oder langsamer verlaufende Zeit.

0
Kommentar von MoritzBeringer
14.11.2015, 14:16

In der Zeit kann man sich zwar auch bewegen, aber nur nach vorne beziehungsweise in die Zukunft. In die Vergangenheit können wir bisher noch nicht.

0
Kommentar von MoritzBeringer
14.11.2015, 16:51

Nein. Das meinte ich nicht. Wenn man mit einer Uhr darsteht (digital) dann würde sie natürlich die Uhrzeit des von menschen geschaffenen Zeitablaufs anzeigen. Ich meinte nur, dass dann die Zeit auf dem Planeten schneller oder langsamer vergeht als auf der Erde die Uhr würde natürlich Das gleiche anzeigen wie auf der Erde da sie mit dem menschlichen Zeitsystem arbeitet. Das ist aber nur Software.

0
Kommentar von MoritzBeringer
14.11.2015, 16:53

Wenn die Zeit auf einem anderen Planeten schneller vergeht dann heißt es ja nicht das man schneller etwas tut beziehungsweise weniger Zeit für etwas braucht. Man tut es in der gleichen Geschwindigkeit nur vergehen auf dem Planeten eben 20 Minuten und auf beispielsweise der Erde 20 Jahren. Du musst dir vorstellen dass alles was dort draußen liegt (schwarze Löcher, Wurmlöcher usw...) alles nur eine Theorie ist. Mathematisch wäre das alles möglich aber praktisch hat man eben doch keine Beweise dafür gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?