Beeinflusst Krafttraining das Wachstum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nein. ich kenne viele die krafttraining machen und 1.95m groß sind obwohl ihr vater 1.80 und mutter 1.70 groß sind und die machen seit 11 kt...also sie sind übergroß..kt macht nur zeitweise 1cm kleiner am tag das passiert aber auch so, da die wirbelsäule zusammensackt. am nächsten morgen ises aber wieder weg und das wachstum stört es garnicht.

lg niklas

Ja, wenn man es übertreibt. Die Knochen eines Kindes/Jugendlichen befinden sich noch im Wachstum. Somit kann es sein, dass mit einem massiven Muskelaufbau die Knochen dieser Kraft nicht standhalten können und sich somit verformen. Wie ein Baum, welcher stets starkem Wind ausgesetzt ist und somit in Windrichtung wächst, und nicht 'natürlich' in die Höhe ... Mit deinen Liegestützen und Situps, bzw. Hanteltraining brauchst du dir aber keine Gedanken zu machen. Du müsstest letztlich 1-2 Stunden täglich ins Studio gehen und große Gewichte stämmen...

Nein! Warum sollte es, dass Hormom Testosteron, was dafür verantwortlich ist, hat nichts mit Krafttraining zu tun.

Was möchtest Du wissen?