Beeinflusst das Wetter die Motivation beim lernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, indirekt auf jeden Fall.

Es ist ja bekannt, dass Sonnenlicht die Stimmung hebt. Um genau zu sein, ist die UV-B-Strahlung der Sonne für die Produktion des Vitamin D (im übrigen eigentlich kein Vitamin, sondern ein Hormon) verantwortlich.

Neben zahlreichen anderen Vorteilen wie Schutz vor Krebs und Herzinfarkt, kann Vitamin D auch die Stimmung eines Menschen heben.

Fällt der Vitamin-D-Spiegel, so geht auch die Stimmung in den Keller. Viele Menschen kennen die Winter-Depression, die aus dem mangelnden Licht und der fehlenden Vitamin-D-Produktion resultiert.

Bei einer Depression bzw. depressiven Phase kommt es auch häufig (oder eigentlich immer) zu Motivationsmangel. Somit könnte man daraus schließen, dass Sonnenlicht auch für die Motivation verantwortlich ist.

Außerdem möchte ich auch noch einen anderen Gesichtspunkt beleuchten: Gerade in Deutschland machen viele schon alleine vom Mindset her ihre Stimmung vom Wetter abhängig. Wir bewerten Sonnenlicht nun mal positiv und graues, verregnetes oder gar kaltes Wetter als negativ.

Alles, was wir negativ bewerten, hat auch negative Auswirkungen bei uns, egal ob es nun das Wetter oder etwas ganz anderes ist. Hier wäre es hilfreich, sein Mindset (die Einstellung) zu ändern und das Wetter so zu nehmen, wie es kommt.

Finde in jedem Wetter etwas Positives, dann ist auch bei Regen Deine Stimmung und dementsprechend auch Deine Motivation höher ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass Deine Motivation vom Wetter beeinflusst wird, sondern Deine körperliche Verfassung. Und DIE ist es, die sich auf Deine Motivation auswirkt.

Es ist so ähnlich wie bei der Ursache, warum die Schwalben tiefer fliegen, wenn sich schlechtes Wetter ankündigt. So, als würden die Schwalben merken, dass es bald regnet. Merken tun das aber nicht die Schwalben, sondern die Insekten. Da die Schwalben nun mal Insekten fressen, fliegen sie den Insekten natürlich nach.

Ganz sicher hat das Wetter einen Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen; allerdings in unterschiedlichem Maße. Bei manchem wirkt es sich stärker aus als bei anderen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei mir eher umgekehrt: bei schlechtem Wetter geht mir die Arbeit leichter von der Hand mit dem Gedanken, dass ich draußen eh nichts verpasse. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir genauso

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja geht mir auch so:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?