Beeinflussen geschluckte Kaugummis den Bauch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube, dass das auf den Kaugummi ankommt. Manche haben z.B. Aspartam oder so und die können in höherer Menge (also wie hier 30 Kaugummis) Magenschmerzen oder Durchfall auslösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im ganz doofen Fall kann es zu einer Blinddarmentzündung durch Kaugummi kommen, aber dem Bauch selbst, also dem Magen passiert nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar tun sie das, die Kaugummis verbinden sich zwangsläüfig vor in deinem Magen, schließen das Essen in sich ein und bilden einen Ball der bis zu 20cm durchmesser hat. Dieser passt logischerweise nicht in den Dünndarm. Jetzt hast du ein kleines Problem, aber du kannst eindach 2 Tage warten, dann hat die Magensäure das ganze aufgelößt. Wichtig ist halt dass du bis das in 2-3 Tagen draussen ist nichts mehr isst, sonst staut sich das auf bis es im Mund wieder rauskommt. Gute Besserung wünsche ich dir. Natürlich war das alles schesse was isch da geschrieben habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
19.04.2016, 20:30

Falsch, Magensäure löst keine Kaugummis auf. Daher verwendet man z.B. in Labors, zur Auflösung organischer Stoffe Schwefelsäure, die dazu fähig ist.

0

Normalerweise nicht, aber da du so viel davon gegessen hast, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?