Bedutet e.V. das es eine Personen oder Kapitalgesellschaft ist?

2 Antworten

Das steht für "eingetragener Verein" und ist keine Einzelperson und auch keine Kapitalgesellschaft.

Unterschied Kapitalgesellschaft und kapitalmarktorientierte Kapitalgesellschaft?

Kann mir jmd möglichst simpel erklären was der Unterschied ist ? Freue mich sehr über antworten !

...zur Frage

Warum sind hohe Forderungsbestände schlecht für ein Unternehmen?

Warum wird gesagt, dass hohe Forderungsbestände das Gesamtkapital erhöhen? In der Bilanz steht sozusagen auf der Akitvaseite das Eigenkapital. Also auch die Konten Forderungen und Bank bzw. Kasse. Wenn z.B. ein Unternehmen 100.000€ Forderungen hat und diese aber alle bezahlt werden per Bank oder bar, dann bleibt die Höhe in der Bilanz ja trotzdem, da hier ein aktivtausch vorliegt oder nicht? Also macht es doch keinen Sinn die Forderungsbestände senken zu wollen. Lieg ich da falsch?

...zur Frage

Ist e.V. eine Firmierung?

Hallo zusammen,

ich weiß, dass Sach-, Personen-, Misch- und Fantasiefirmen mit dem Zusatz GmbH, KG, OHG, e.K., GbR, AG, GmbH, GmbH Co. KG, gGmbh, u.s.w. alles Firmierungen sind.

Jedoch wollte ich Fragen, ob ein eingetragener Verein (e.V.) auch eine Firmierung ist?

Beispiel Fußball Musterstadt e.V. ? Ist dies eine Firmierung ?

Ich denke, dass ich nur auf dem Schlauch stehe, daher frage ich. :)

Für Eure Antworten besten Dank im Voraus.

...zur Frage

Was bedutet kettenstärke ?

...zur Frage

Immobilienunternehmen - Gewerbesteuer

  • Eine Kapitalgesellschaft unteliegt grundsätzlich doch immer der Gewerbesteuer.

  • Bei Vermietung fällt keine Gewerbesteuer an.

Wenn jetzt aber ein Immobilienunternehmen, das hauptsächlich vermietet, eine Kapitalgesellschaft (GmbH, AG, etc.) ist, wann muss diese Gewerbesteuer zahlen? Und wie sieht es allgemein mit der Gewerbesteuer in der Immobilienwirtschaft aus?

...zur Frage

Unterschied Gewinnrücklage und Kapitalrücklage

Hi,

hier eine Frage aus dem Finanzwesen. Kann mir jemand den genauen Unterschied erklären.

Eine Kapitalrücklage gibt es nur bei einer AG, oder?

Unter Gewinnrücklage verstehe ich den einbehaltenden Gewinn einer Kapitalgesellschaft.

Und bei einer Kapitalrücklage???

Danke an alle Finanzexperten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?