Bedrohte Automarken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spontan würde ich Mitsubishi sagen. Neben dem Space Star als erschwinglichen und guten Kleinstwagen ist die Marke im Pick Up Bereich relativ fit, aber viel sieht man da auch nicht. Die Lancers die pro Jahr in Deutschland zugelassen werden passen bei mir in den Garten. Eigentlich ist die Marke gut und könnte mehr aus sich machen, aber ich denke die wollen auch nicht so richtig...

alle deutschen KFZ Hersteller da sie E-Autos verpennt haben bzw bis diese in Großserie gehen hat China Wasserstofftechnik ect weiterentwickelt und baut damit zukunftsträchtige Fahrzeuge

Weltweit ist keine dieser Marken bedroht.

Für D und EU wird es Mitsubishi sein. Honda wird sich, aus meiner Sicht, leider auch aus der EU verabschieden. Knappe 10.000 Neuzulassungen für D sind zu wenig. Die deutsche Modellpalette passt gar nicht mehr.

Ich bin seit 1980 Mit Honda "gross" geworden. Ich bin echt darüber sehr traurig auf meine alten Tage.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Mitsubishi, weil die den Autobau irgendwie einfach VERKACKT haben.

Ich meine, Karosserien sollten nicht eindellen wenn man leicht mit dem Finger draufdrückt, oder?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dass man das Blech mit bloßem Finger eindrücken kann, ist bei jedem modernen Auto so. Das sind im Bestfall 0,8mm Blech, meist eher 0,5-0,6mm. Die Stabilität kommt dann von der Form und den Verstrebungen im Inneren. Thema Leichtbau.

0

Keine,warum auch.

Wegen nicht vorhandener Fahrzeugklassen. Kompaktklasse, Mittelklasse usw.

0
@Dominik3432

Deswegen ist kein Hersteller davon bedroht denn die Auswahl von Modellen ist riesig und es kommen immer welche neu hinzu.

0
@Dominik3432

Siehe deine eigene Frage,vielen Dank. Und Chevrolet bringt auch immer wieder neue Modelle siehe Auto Bild(Zeitschrift) Schönen Abend noch zu dir und bleibe gesund.Thema hiermit beendet.

0

Was möchtest Du wissen?