Bedingung zur Rücknahme einer Anzeige bei der Polizei

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal muss bei Straftaten zwischen Antragsdelikten und Offizialdelikten unterschieden werden.

Offizialdelikte sind von Amtswegen zu verfolgen. D.h., dass die Polizei, wenn sie davon Kenntnis erlangt hat, die Straftat weiter verfolgen muss. Die Anzeige kann also nicht "zurückgenommen" werden.

Antragsdelikte werden nur auf Antrag verfolgt. Der Betroffene muss also Strafantrag stellen. Der Strafantrag kann dabei bis zum rechtskräftigen Abschluss des Strafverfahrens zurückgenommen werden. Danach kann er jedoch nicht erneut gestellt werden. Wenn die Ermittlungsbehörden ein Einschreiten von Amtswegen nicht für nötig halten ist also damit die Sache erledigt.

Angenommen es handelt sich um einen Antragsdelikt, ist der Zeitliche Rahmen also bis zum rechtskräftigen Abschluss des Strafverfahrens (Verurteilung).

Was für ein Delikt das ganze ist, kann ich dir sagen, wenn ich weiß, um was für eine Straftat es sich handelt.

Gruß marcco

Es handelt sich um eine Urheberrechtsverletzung. Es wurde ein privates Foto weiterverschickt, welches auf diesem Wege dann in den Umlauf kam. Als Bedingung wurde genannt, dass ein Nebenjob, welchen die beiden Parteien am gleichen Ort ausübten, nicht weitergeführt werden darf, da sonst die Anzeige bestehen bleibt. Dies wurde vor einem Polizisten dann so besprochen. Doch wie lange dieses Verbot nun gilt, ist uns unklar. Danke aber schon mal für die aufklärende Antwort!

0
@Simon15497

Das Ganze dürfte nach §106 Urheberrechtsgesetz strafbar sein. Es ist ein Antragsdelikt also kann die Strafantrag auch zurückgezogen werden. Wenn dieser zurückgezogen wird, kann er nicht erneut gestellt werden, also kann die Tat auch nicht weiter verfolgt werden. Ich geh mal davon aus, dass kein besonderes öffentliches Interesse an einer Verfolgung besteht, dann könnte die Staatsabwaltsschaft auch ohne Strafantrag einer Verfahren anstreben.

Im Gründe genommen musst du nur wissen wann der Strafantrag zurückgezogen wurde. Ab diesem Punkt ist eine Strafverfolgung in der Regel nicht mehr möglich.

Gern! Wenn das geholfen hat würde ich mich über eine positive Bewertung freun. Gruß marcco

2

Anzeigen kann man niemals zurücknehmen.

Was möchtest Du wissen?