Bedingte Formatierung Excel, Kästchen sollen sich einfärben je nach Wert

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neben dem schon beschriebenen generellen Vorgehen ist die Einhaltung der Reihenfolge der Bedingungen wichtig, damit nicht die eine die nächste "zudeckt":
Stell Dich also auf den Standpunkt einer "Normal"bedingung und denke dann rauf bzw runter:

Bed.1: Zelladresse >=200: du-grün (ggf zusätzlich Schrift gelb)
Bed.2: ..>=150: hellgrün
Bed.3: ..<=50: rot
Im Bereich 50>Wert>150 wirkt keine Bedingung, also bleibt die bestehende Zellfarbe erhalten.
Würdest Du als Bedingung 1 die ..>150: hellgrün machen, so käme das ..>=200 überhaupt nicht mehr zum Zug: also von aussen her eingrenzen!

Markiere alle Zellen, die du formatieren möchtest. Dann Start 7 Bedingte Formatierung / Regeln zum Hervorheben von Zellen / Größer als, Wert eingeben erster Teil fertig. Exakt das gleieh mit dem zweiten Wert. Dann das gleiche mit kleiner als und dem Wert 50.

hallo, markiere die zeilen und gehe über formatvorlagen, bedingte formatierung und dann auf farbscalen. dort kannst du regeln erstellen

Registerkarte "Start" --> Bedingte Formatierung (bei Formatvorlagen) --> Regeln zum Hervorheben von Zellen ---> grösser als und kleiner als.

Musst du halt in 2 Schritten machen.

Vergiss nicht irgendwo die grenzwerte mit abzubilden, sonst hast ein Problem wenn der Wert genau 150 ist.

Zellen markieren => Start => Bedingte Formatierung

Was möchtest Du wissen?