Bedingte Abfragen/Analysen in Excel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne den genauen Aufbau zu kennen habe ich mal ein Beispiel erstellt.

Leider wird die Matrixauswertung nicht besonders Performant sind, aber ohne den Aufbau zu kennen finde ich keine immer korrekte Alternative.

Wenn das Datum sortiert ist, könnte man auch einfach bei jedem Produkt 1 zählen lassen ob der Kunde danach noch ein Produkt 2 gekauft hat (mit Zählewenn).
Falls ja, bekommt er den Wert 1

DAs hätte aber den Nachteil, dass ein Kunde der 2 x Produkt 1 kauft, bevor er 1x Produkt 2 kauft, auch zweimal gezählt wird.

 - (Excel, Pivot)

Was möchtest Du wissen?